Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Christentum und Urbanisierung

  • Fester Einband
  • 659 Seiten
Die Entstehung der modernen Welt ist auf vielfältige Weise mit der Urbanisierung im 19. und 20. Jahrhundert verwoben. In religiöse... Weiterlesen
20%
109.00 CHF 87.20
Die Auslieferung kann sich um einige Tage verzögern.

Beschreibung

Die Entstehung der modernen Welt ist auf vielfältige Weise mit der Urbanisierung im 19. und 20. Jahrhundert verwoben. In religiöser Hinsicht galten die Großstädte schon im Kaiserreich als 'die' Brennpunkte der Entkirchlichung und Säkularisierung. Durch die Verknüpfung erzählender Quellen mit statistischen Erhebungen gelingt es dem Autor, die Geschichte der katholischen und evangelischen Gemeinden in ihrer jeweiligen wirtschaftlichen und sozialen Einbettung anschaulich und systematisch darzustellen. Weit über 100 Graphiken und Tabellen präsentieren die Befunde zum sozialen Wandel, zur seelsorglichen Versorgung, zum konfessionellen Vereinswesen, zur Kirchenbildung, zum Wahlverhalten und zum Kirchenaustritt. Die Studie leistet damit einen Beitrag zur Alltags- und Kulturgeschichte des deutschen Katholizismus wie Protestantismus und schließt zugleich eine Lücke zwischen der jüngeren Urbanisierungsforschung und den sozial- und kirchengeschichtlichen Forschungen zur Religion in der Moderne.

Produktinformationen

Titel: Christentum und Urbanisierung
Untertitel: Katholiken und Protestanten in Münster und Bochum 1830-1933
Autor:
EAN: 9783506799821
ISBN: 978-3-506-79982-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Schoeningh Ferdinand GmbH
Genre: Neuzeit bis 1918
Anzahl Seiten: 659
Gewicht: 1245g
Größe: H245mm x B174mm x T61mm
Veröffentlichung: 01.12.1997
Jahr: 1997
Auflage: 1997
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen