Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Von Chefinnen und Prinzessinnen

  • Kartonierter Einband
  • 108 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Antonia Roeller studierte Drehbuch und Regie an der UCLA in Los Angeles, wo sie für Produktionsfirmen in der Stoffentwicklung sow... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Autorentext

Antonia Roeller studierte Drehbuch und Regie an der UCLA in Los Angeles, wo sie für Produktionsfirmen in der Stoffentwicklung sowie dem AFI Filmfest tätig war.
Seit 2007 ist sie in Berlin ansässig und sammelte dort erste Erfahrungen am Filmset. Aktuell arbeitet sie als Autorin, Dramaturgin und Übersetzerin von Drehbüchern, Theaterstücken und Romanen.
Seit einigen Jahren beschäftigt sie sich intensiv mit Frauenfiguren in Film und Fernsehen. Sie unterrichtete ein Seminar zur Entwicklung komplexer Leinwandheldinnen an der Master School Drehbuch. Zu diesem Thema war sie bei WIFT - Women in Film and Television, der Berlin Feminist Film Week und den Frauenfilmtagen in Wien zu Gast.



Klappentext

Wie hat sich das Bild von weiblichen Führungskräften in Film und Fernsehen verändert? Welches Frauenbild transportieren aktuelle Märchenfilme?
Mit der Analyse von zwei ganz unterschiedlichen Rollenbildern in Filmen und Serien zeigt Antonia Roeller, dass und wie eine Darstellung zeitgemäßer, emanzipierter Frauenfiguren möglich ist.
In ihrem Essay "Karrieresüchtig, machtversessen, einsam?" beschreibt sie die Darstellung von weiblichen Führungskräften in Film und Fernsehen anhand ausgewählter Beispiele - von WORKING GIRL aus den 80er Jahren bis zu den Serien der Gegenwart wie DAMAGES und BORGEN.
Im zweiten Essay, "Die Prinzessin erwacht", untersucht Antonia Roeller außerdem das Frauenbild im aktuellen Märchenfilm. Welche Identifikationsfiguren werden in zeitgemäßen Verfilmungen wie MIRROR MIRROR, CINDERELLA oder FROZEN angeboten? Welche Botschaft wird durch die Protagonistinnen transportiert?
Beide Essays schärfen den Blick auf Geschlechterrollen in Film und Fernsehen - beim Publikum genauso wie bei Kreativen und Machern. Denn nur eine komplexere Darstellung von Frauenfiguren in den Medien führt zu einer breiten Akzeptanz neu definierter weiblicher Rollen innerhalb der Gesellschaft.

Produktinformationen

Titel: Von Chefinnen und Prinzessinnen
Untertitel: Zwei Essays über Frauenfiguren in Film und Fernsehen
Autor:
EAN: 9783946930020
ISBN: 978-3-946930-02-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Master School Drehbuch E.K.
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 108
Gewicht: 167g
Größe: H211mm x B146mm x T12mm
Jahr: 2018
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen