Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hannah Arendt und Martin Heidegger

  • Kartonierter Einband
  • 480 Seiten
(3) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Eine unmögliche Liebe »in Zeiten verwüstender Sandstürme«.Die jüdische Philosophiestudentin und der Jahrhundertphilosoph, der mit ... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Eine unmögliche Liebe »in Zeiten verwüstender Sandstürme«.

Die jüdische Philosophiestudentin und der Jahrhundertphilosoph, der mit den Nazis paktierte - Antonia Grunenberg erzählt die Geschichte einer unmöglichen Liebe in einer Zeit gewaltiger Widersprüche. Ihre Doppelbiografie entwirft zugleich ein aufregendes geistesgeschichtliches Panorama des 20. Jahrhunderts aus dem Blickwinkel zweier kontroverser Denker. Zur Hörprobe aufhttp://www.literaturport.de/

Vorwort
Eine unmögliche Liebe »in Zeiten verwüstender Sandstürme«.

Autorentext
Antonia Grunenberg, geboren 1944 in Dresden. Die ausgewiesene Arendt-Kennerin hatte von 1998 bis 2000 die Stiftungsprofessur »Hannah Arendt« an der Universität Oldenburg inne, ist dort Professorin für Politikwissenschaft und Leiterin des »Hannah-Arendt-Zentrums«. Zahlreiche Veröffentlichungen, darunter »Die Lust an der Schuld«, »Arendt«, »Hannah Arendt und Martin Heidegger«.

Produktinformationen

Titel: Hannah Arendt und Martin Heidegger
Untertitel: Geschichte einer Liebe
Autor:
EAN: 9783492251921
ISBN: 978-3-492-25192-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Piper Taschenbuch
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 480
Gewicht: 393g
Größe: H193mm x B118mm x T26mm
Veröffentlichung: 13.03.2008
Jahr: 2008
Auflage: 3. Aufl.
Land: DE