Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kapital und Macht in Luhmanns sozialen Systemen

  • Geheftet
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Univers... Weiterlesen
20%
12.50 CHF 10.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Hauptseminar: Theorien sozialer Differenzierung, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der folgenden Arbeit soll nach einem Zusammenhang zwischen Kapital, Macht und sozialen Systemen (insbesondere Organisationen) gesucht werden. Wie wirkt Kapital innerhalb sozialer Systeme? Wie in Organisationen? Welchen Einfluss hat Macht auf das soziale System, in dem sie wirkt? Welche Arten von Kapital & Macht gibt es und welche davon sind relevant? Gibt es Parallelen zwischen Kapital und Macht? Kann man die Auswirkungen von Kapital & Macht innerhalb und zwischen den sozialen Systemen benennen und bewerten? Solche oder ähnliche Fragen sollen die "Leitfragen" dieser Arbeit sein. Eine ausführliche Auseinandersetzung mit Luhmanns Systemtheorie soll nicht erfolgen, da an den nötigen Stellen die Einzelheiten erläutert werden sollen. Die Hauptthese soll die sein, dass Kapital & Macht soziale Systeme gegen zeitliche Auflösungserscheinungen stabilisieren. Dieser Behauptung gilt es hauptsächlich nachzugehen.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Soziologie - Klassiker, Grundlagen und Theorierichtungen, einseitig bedruckt, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Hauptseminar: Theorien sozialer Differenzierung, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der folgenden Arbeit soll nach einem Zusammenhang zwischen Kapital, Macht und sozialen Systemen (insbesondere Organisationen) gesucht werden. Wie wirkt Kapital innerhalb sozialer Systeme? Wie in Organisationen? Welchen Einfluss hat Macht auf das soziale System, in dem sie wirkt? Welche Arten von Kapital & Macht gibt es und welche davon sind relevant? Gibt es Parallelen zwischen Kapital und Macht? Kann man die Auswirkungen von Kapital & Macht innerhalb und zwischen den sozialen Systemen benennen und bewerten? Solche oder ähnliche Fragen sollen die "Leitfragen" dieser Arbeit sein. Eine ausführliche Auseinandersetzung mit Luhmanns Systemtheorie soll nicht erfolgen, da an den nötigen Stellen die Einzelheiten erläutert werden sollen. Die Hauptthese soll die sein, dass Kapital & Macht soziale Systeme gegen zeitliche Auflösungserscheinungen stabilisieren. Dieser Behauptung gilt es hauptsächlich nachzugehen.

Produktinformationen

Titel: Kapital und Macht in Luhmanns sozialen Systemen
Autor:
EAN: 9783638917636
ISBN: 978-3-638-91763-6
Format: Geheftet
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2008
Auflage: 2. Auflage

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel