50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Lüge und Wahrhaftigkeit im Ethikunterricht

  • Kartonierter Einband
  • 108 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Anton Polzhofer, geb. 1985, arbeitet als Lehrer und unterrichtet die Fächer Englisch, Psychologie, Philosophie sowie Theaterpädag... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Autorentext

Anton Polzhofer, geb. 1985, arbeitet als Lehrer und unterrichtet die Fächer Englisch, Psychologie, Philosophie sowie Theaterpädagogik. Zusätzlich zum Lehramtsstudium Abschlüsse in Philosophie und Ethik. Arbeitet seit 2012 in Weiz, Steiermark.



Klappentext

Die Lüge als zwischenmenschliches Handlungskonstrukt ist nicht nur im alltäglichen Leben von großer Bedeutung. Auch in der Geschichte der Philosophie wird sie mindestens seit der Antike behandelt und in unterschiedlichster Weise moralisch bewertet. Im ethischen Diskurs ergibt sich folgende Fragestellung: Lässt sich die Lüge von ihren philosophischen Voraussetzungen her für bestimmte Situationen legitimieren, oder ist sie in keinem Fall vorzusehen? Moralphilosophische Reflexionen über die Lüge werden auf den Ethikunterricht in Schulen angewendet, um sich im Anschluss mit der Diskussion auseinanderzusetzen, ob die Erziehung der Schüler zur strikten Wahrhaftigkeit ein handlungsorientiertes Bildungsziel des Ethikunterrichts sein soll.

Produktinformationen

Titel: Lüge und Wahrhaftigkeit im Ethikunterricht
Untertitel: Überlegungen zur fachdidaktischen Implementierung einer moralphilosophischen Reflexion über die Lüge
Autor:
EAN: 9786202213752
ISBN: 978-620-2-21375-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 108
Gewicht: 177g
Größe: H220mm x B150mm x T6mm
Jahr: 2018