Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Steuerung der Verbrennungskraftmaschinen

  • Kartonierter Einband
  • 252 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Steuerung des Ladungswechsels, das Anlassen und da::; Umsteuern von Ver brennungskraftmaschinen erfordern Baugruppen, die in v... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Steuerung des Ladungswechsels, das Anlassen und da::; Umsteuern von Ver brennungskraftmaschinen erfordern Baugruppen, die in vieler Hinsicht eine selbständige Bearbeitung im Rahmen eines größeren Werkes über Verbrennungskraftmaschinen recht fertigen. Ich bin dem Wunsche von Prof. Dr. LIST, diese Schrift abzufassen, nachgekommen und habe mich bemüht, die während meiner Tätigkeit in der Industrie, als Hochschul lehrer und als Leiter eines Forschungsinstitutes gewonnenen Erfahrungen so nieder zulegen, daß sie sowohl dem Studierenden als auch dem fortgeschrittenen Ingenieur zur Erweiterung seines Wissensgebietes verhelfen können. Um dem Buch den Charakter der Unmittelbarkeit niedergelegter eigener Erkenntnisse zu wahren, habe ich den Schwerpunkt der Ausführungsbeispiele im Gebiete des Fahr zeug- und Stationärmotors belassen, wogegen der theoretische Teil gleichermaßen auch für andere Sonderkonstruktionen gilt. Herr Oberingenieur Dr.-Ing. OTTO CORDIER hat mich bei der Bearbeitung durch Rechenarbeit und durch Mithilfe am Studium der Literatur tatkräftig unterstützt. Herr S. PACHERNEGG hat mir bei Durchsicht des Manuskriptes und bei der Bearbeitung der Abbildungen wertvolle Anregungen gegeben. Beiden Herren sei an dieser Stelle beson ders gedankt. Herrn Dr.-Ing. F. MRAMoR danke ich für die mühevolle Arbeit des Korrekturlesens. Ebenso danke ich den Firmen für die Bereitstellung des Bildstoffes. Graz 1947. A. Pischinger. Inbal tsverzeicbnis.

Klappentext

Die Steuerung des Ladungswechsels, das Anlassen und da::; Umsteuern von Ver­ brennungskraftmaschinen erfordern Baugruppen, die in vieler Hinsicht eine selbständige Bearbeitung im Rahmen eines größeren Werkes über Verbrennungskraftmaschinen recht­ fertigen. Ich bin dem Wunsche von Prof. Dr. LIST, diese Schrift abzufassen, nachgekommen und habe mich bemüht, die während meiner Tätigkeit in der Industrie, als Hochschul­ lehrer und als Leiter eines Forschungsinstitutes gewonnenen Erfahrungen so nieder­ zulegen, daß sie sowohl dem Studierenden als auch dem fortgeschrittenen Ingenieur zur Erweiterung seines Wissensgebietes verhelfen können. Um dem Buch den Charakter der Unmittelbarkeit niedergelegter eigener Erkenntnisse zu wahren, habe ich den Schwerpunkt der Ausführungsbeispiele im Gebiete des Fahr­ zeug- und Stationärmotors belassen, wogegen der theoretische Teil gleichermaßen auch für andere Sonderkonstruktionen gilt. Herr Oberingenieur Dr.-Ing. OTTO CORDIER hat mich bei der Bearbeitung durch Rechenarbeit und durch Mithilfe am Studium der Literatur tatkräftig unterstützt. Herr S. PACHERNEGG hat mir bei Durchsicht des Manuskriptes und bei der Bearbeitung der Abbildungen wertvolle Anregungen gegeben. Beiden Herren sei an dieser Stelle beson­ ders gedankt. Herrn Dr.-Ing. F. MRAMoR danke ich für die mühevolle Arbeit des Korrekturlesens. Ebenso danke ich den Firmen für die Bereitstellung des Bildstoffes. Graz 1947. A. Pischinger. Inbal tsverzeicbnis.



Inhalt

A. Steuerzeiten, Steuerdiagramme.- B. Ventilsteuerung.- C. Schiebersteuerungen für den Ladungswechsel.- D. Steuerung des Anlaßvorganges.- E. Umsteuerung.- Schrifttum.

Produktinformationen

Titel: Die Steuerung der Verbrennungskraftmaschinen
Autor:
EAN: 9783211800751
ISBN: 978-3-211-80075-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Vienna
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 252
Gewicht: 609g
Größe: H282mm x B210mm x T17mm
Jahr: 1948
Auflage: 1948
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen