Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Bahnhof Ennepetal (Gevelsberg) - Vom Nutzobjekt zum Denkmal mit neuem Nutzungskonzept

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Fer... Weiterlesen
20%
16.50 CHF 13.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Hausarbeit beschäftigt sich mit dem Thema der Bahnhof Ennepetal (Gevelsberg). In Punkt 1 der Arbeit wird der Bahnhof und seine Geschichte vorgestellt. In Punkt 2 wird weiter auf die Erbauung des Bahnhofes und auf seine geschichtliche Bedeutung für den Eisenbahnbau eingegangen. In Punkt 3 wird der Baustils des Bahnhofes näher betrachtet. Außerdem wird die Bedeutung Eisenbahn in Deutschland beleuchtet. In Punkt 4 wird erläutert, wie sich die Zeichensprache der Zeit immer weiter ändert. Am Anfang ist noch von einem Nutzobjekt die Rede, nachdem der Bahnhof unter Denkmalschutz gestellt wird, ergibt sich neben dem Nutzwert auch noch ein kultureller Wert. In Punkt 5 wird erläutert, wie das neue Nutzungskonzept des Bahnhofgebäudes aussieht. In Punkt 6 wird ein kurzer Ausblick auf die Zukunft des Gebäudes gegeben.

Produktinformationen

Titel: Der Bahnhof Ennepetal (Gevelsberg) - Vom Nutzobjekt zum Denkmal mit neuem Nutzungskonzept
Autor:
EAN: 9783640902071
ISBN: 978-3-640-90207-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 52g
Größe: H213mm x B152mm x T5mm
Jahr: 2011
Auflage: 1. Auflage.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen