Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wieviel Himmel braucht der Mensch?

  • Kartonierter Einband
  • 200 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Über den kulturgeschichtlichen Hintergrund - die Himmelslehren der Kulturen und der Bibel - spannt der Autor einen weiten Bogen bi... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Über den kulturgeschichtlichen Hintergrund - die Himmelslehren der Kulturen und der Bibel - spannt der Autor einen weiten Bogen bis zum Weltbild der neueren Physik und den Wurzeln der Sehnsucht nach dem Himmel. So gelangt er zu einer neuen Spiritualität des Himmels. Der Himmel bleibt wie das Göttliche für uns unfassbar. Aber beide behalten ihre Faszination und bleiben in unserem Blickfeld. Wo sollen wir beheimatet sein? Die Menschen brauchen den Himmel als Hoffnungsbild und als Kraftquelle, sie brauchen "ihren Himmel" für ihr Leben und das sinnvolle Überleben.

Autorentext
Univ. Prof. Dr. Anton Grabner-Haider, geb. 1940, war nach seinem Studium der katholischen und evangelischen Theologie in Tübingen, Bonn, Münster, Wien und Graz und seiner Habilitation für Philosophie viele Jahre als Verlagslektor des Styria Verlages für den Bereich Religion undTheologie tätig. Gleichzeitig lehrte er als Professor für vergleichende Religionswissenschaften und Philosophie an der Universität Graz. Er ist zudem Autor und Herausgeber von rund 40 religionswissenschaftlichen und theologischen Fach- und Sachbüchern. Hildegunde Wöller, 1938-2011, evangelische Theologin, war in der kirchlichen Rundfunkarbeit beim Sender Freies Berlin tätig. 1977-2000 Lektorin im Kreuz Verlag, danach freiberufliche Tätigkeit in Publizistik und Erwachsenenbildung.

Zusammenfassung
Über den kulturgeschichtlichen Hintergrund die Himmelslehren der Kulturen und der Bibel spannt der Autor einen weiten Bogen bis zum Weltbild der neueren Physik und den Wurzeln der Sehnsucht nach dem Himmel. So gelangt er zu einer neuen Spiritualität des Himmels. Der Himmel bleibt wie das Göttliche für uns unfassbar. Aber beide behalten ihre Faszination und bleiben in unserem Blickfeld. Wo sollen wir beheimatet sein? Die Menschen brauchen den Himmel als Hoffnungsbild und als Kraftquelle, sie brauchen ihren Himmel für ihr Leben und das sinnvolle Überleben.

Produktinformationen

Titel: Wieviel Himmel braucht der Mensch?
Untertitel: Mit einem Beitrag von Hildegunde Wöller
Autor:
EAN: 9783786785378
ISBN: 978-3-7867-8537-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Matthias-Grünewald
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 200
Größe: H180mm
Jahr: 2004