Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

"Wer spricht von Siegen? Überstehn ist alles"

  • Kartonierter Einband
  • 600 Seiten
Warum verlieren Demokratien in Guerillakriegen? Dieser politisch wie wissenschaftlich relevanten Fragestellung widmet sich die vor... Weiterlesen
20%
101.00 CHF 80.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Warum verlieren Demokratien in Guerillakriegen? Dieser politisch wie wissenschaftlich relevanten Fragestellung widmet sich die vorliegende Monographie am Beispiel des Afghanistankriegs der USA unter Bush und Obama. Dabei wird die Niederlage von Demokratien in Guerillakriegen, worunter das Nichterreichen der politischen Ziele verstanden wird, durch den niedrigen Zentralisierungsgrad von demokratischen Regimen und, in Folge dessen, ihre mangelnde Strategiefähigkeit erklärt.

Autorentext

Dr. Anton Friesen, geboren 1985, arbeitet seit 2015 als Referent für Innere Sicherheit, Kommunalpolitik, Zuwanderung und Asyl im Thüringer Landtag. Arbeitserfahrung im Bereich Migration, akademische und berufliche Auslandsaufenthalte in der Ukraine, Finnland und Großbritannien.

Produktinformationen

Titel: "Wer spricht von Siegen? Überstehn ist alles"
Untertitel: Über das Scheitern der US-Strategie im Afghanistankrieg
Autor:
EAN: 9783838151458
ISBN: 978-3-8381-5145-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 600
Gewicht: 900g
Größe: H221mm x B149mm x T40mm
Jahr: 2015