Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Synagoge und Gemeindebildung

  • Kartonierter Einband
  • 279 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Muss man Lukas den Vorwurf machen, er propagiere einen christlich motivierten Antijudaismus? Oder, sachlicher formuliert: Vertritt... Weiterlesen
20%
45.00 CHF 36.00
Die Auslieferung kann sich um einige Tage verzögern.

Beschreibung

Muss man Lukas den Vorwurf machen, er propagiere einen christlich motivierten Antijudaismus? Oder, sachlicher formuliert: Vertritt Lukas die Position, die Kirche als das "neue" und "wahre Israel" löse das Gottesvolk des Alten Bundes ab, während es neben ihr nur noch "ungläubige Juden" gibt, die fortan nicht mehr zu Israel gehören? Selbst Autoren, die sich um eine Neubesinnung in dieser Frage bemühten, kommen häufig nicht über eine modifizierte "Substitutionstheorie" hinaus. Demgegenüber versucht der Autor, ausgehend von der Untersuchung von Apg 13,42-52 (eines in der Exegese lange vernachlässigten Textes) einen Neuansatz: Die werdende Gemeinde aus Juden und Heiden ersetzt nicht Israel, sondern Lukas geht es vielmehr darum aufzuzeigen, dass die Kirche in Israel steht, Teil des Heilsvolkes ist - und bleibt. Auf verschiedene Weise werden in die Argumentation weitere Texte des Doppelwerkes einbezogen, sodass das gesamte Problemfeld exemplarisch dargestellt wird.

Autorentext
Anton Deutschmann, Dr. theol., geb. 1968 in Freiburg, studierte katholische Theologie in München. Seit 1999 Produktionsreferent der Zentralstelle Medien der Deutschen Bischofskonferenz beim FWU - Institut für Film und Bild. Seit 1999 regelmäßige Mitarbeit am Lehrstuhl für Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts an der Universität München.

Produktinformationen

Titel: Synagoge und Gemeindebildung
Untertitel: Christliche Gemeinde und Israel am Beispiel von Apg 13,42-52
Autor:
EAN: 9783791717654
ISBN: 978-3-7917-1765-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Pustet Friedrich, Regensburg
Genre: Christentum
Anzahl Seiten: 279
Veröffentlichung: 01.08.2001
Jahr: 2001
Auflage: 1. Aufl. 2001
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen