Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Raumwahrnehmungen und Raumvorstellungen im Mittelalter
Antje Ziplies

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,0, Europa-Uni... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 28 Seiten  Weitere Informationen
20%
16.50 CHF 13.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,0, Europa-Universität Flensburg (ehem. Universität Flensburg) (historisches Institut), Veranstaltung: Mentalitätsgeschichte der Neuzeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit gibt bestimmte Veränderung in der Raumauffassung des Mittelalters wieder, wobei das Hauptaugenmerk zum einen auf der Raumwahrnehmung des Menschen liegt und zum anderen in seiner Selbstwahrnehmung im Raum. Es werden mittelalterliche Kartographie, Malerei, Recht und Herrschaft im Raum, sowie christliche und heilige Räume mit Beispielen analysiert. Raum und Zeit sind äußerst schwierig von einander zu trennen, da sich bestimmte räumliche Zustände erst über bestimmte zeitliche Ereignisse erreichen lassen. Das Mittelalter kennt grundsätzliche andere räumliche Darstellungen als die Menschen heute und so wird in dieser Arbeit versucht, beide Darstellungen zu differenzieren und historische Schlussfolgerungen daraus zu ziehen.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,0, Europa-Universität Flensburg (ehem. Universität Flensburg) (historisches Institut), Veranstaltung: Mentalitätsgeschichte der Neuzeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit gibt bestimmte Veränderung in der Raumauffassung des Mittelalters wieder, wobei das Hauptaugenmerk zum einen auf der Raumwahrnehmung des Menschen liegt und zum anderen in seiner Selbstwahrnehmung im Raum. Es werden mittelalterliche Kartographie, Malerei, Recht und Herrschaft im Raum, sowie christliche und heilige Räume mit Beispielen analysiert. Raum und Zeit sind äußerst schwierig von einander zu trennen, da sich bestimmte räumliche Zustände erst über bestimmte zeitliche Ereignisse erreichen lassen. Das Mittelalter kennt grundsätzliche andere räumliche Darstellungen als die Menschen heute und so wird in dieser Arbeit versucht, beide Darstellungen zu differenzieren und historische Schlussfolgerungen daraus zu ziehen.

Produktinformationen

Titel: Raumwahrnehmungen und Raumvorstellungen im Mittelalter
Autor: Antje Ziplies
EAN: 9783640726295
ISBN: 978-3-640-72629-5
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Mittelalter
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 53g
Größe: H213mm x B154mm x T12mm
Jahr: 2010
Auflage: 1. Auflage.

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen