Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Schulnoten

  • Kartonierter Einband
  • 124 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das derzeitige Zensurenmodell an deutschen Schulen fokussiert sich primär auf Ziffernnoten, anhand derer die Schülerleistungen in ... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Das derzeitige Zensurenmodell an deutschen Schulen fokussiert sich primär auf Ziffernnoten, anhand derer die Schülerleistungen in die Kategorien gut-mittel-schlecht eingeordnet werden. Diese oberflächliche Betrachtungsweise bewirkt, dass die Schüler je nach ihren individuellen Fähigkeiten die Anforderungen im Unterricht unterschiedlich erleben. Daher muss man sich fragen, in wieweit die gegenwärtige Leistungsbewertung die Lernprozesse von Schülern korrumpiert? Besitzen Zensuren eine lernfördernde oder eine motivationshemmende Wirkung? Gibt es alternative Bewertungsverfahren, die motivational günstigere Einflüsse beinhalten? Die Autorin Antje Minde gibt einführend einen Überblick hinsichtlich verschiedener, die Leistungsentwicklung von Schülern betreffende Motivationsmodelle, um darauf aufbauend die Bedeutung der Motivation für Lernprozesse zu analysieren. Die Erörterung des Zensurensystems dient der Verknüpfung von Benotungspraxis und Motivationskonzepten. Die theoretischen Ausführungen werden in einer Studie überprüft, deren Ziel es ist, die herkömmliche Ziffern note mit den alternativen Beurteilungsformen Kommentierte Note und Schülerselbstbewertung in Hinblick auf mündliche Leistungsrückmeldungen zu vergleichen. Das Buch richtet sich an Schulpädagogen, Lehrer und Bildungsinstitutionen.

Autorentext

geboren 1982, Studiengang Lehramt an Gymnasien mit der Fächerkombination Deutsch und Erdkunde an der Universität Kiel.



Klappentext

Das derzeitige Zensurenmodell an deutschen Schulen fokussiert sich primär auf Ziffernnoten, anhand derer die Schülerleistungen in die Kategorien gut-mittel-schlecht eingeordnet werden. Diese oberflächliche Betrachtungsweise bewirkt, dass die Schüler je nach ihren individuellen Fähigkeiten die Anforderungen im Unterricht unterschiedlich erleben. Daher muss man sich fragen, in wieweit die gegenwärtige Leistungsbewertung die Lernprozesse von Schülern korrumpiert? Besitzen Zensuren eine lernfördernde oder eine motivationshemmende Wirkung? Gibt es alternative Bewertungsverfahren, die motivational günstigere Einflüsse beinhalten? Die Autorin Antje Minde gibt einführend einen Überblick hinsichtlich verschiedener, die Leistungsentwicklung von Schülern betreffende Motivationsmodelle, um darauf aufbauend die Bedeutung der Motivation für Lernprozesse zu analysieren. Die Erörterung des Zensurensystems dient der Verknüpfung von Benotungspraxis und Motivationskonzepten. Die theoretischen Ausführungen werden in einer Studie überprüft, deren Ziel es ist, die herkömmliche Ziffern­note mit den alternativen Beurteilungsformen "Kommentierte Note" und "Schülerselbstbewertung" in Hinblick auf mündliche Leistungsrückmeldungen zu vergleichen. Das Buch richtet sich an Schulpädagogen, Lehrer und Bildungsinstitutionen.

Produktinformationen

Titel: Schulnoten
Untertitel: Der Einfluss von Leistungsbeurteilungen auf die Schülermotivation
Autor:
EAN: 9783639390728
ISBN: 978-3-639-39072-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 124
Gewicht: 204g
Größe: H225mm x B151mm x T18mm
Jahr: 2013
Auflage: Aufl.