Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der rastlose Mensch

  • Kartonierter Einband
  • 290 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Mobilität und Verkehr psychologisch betrachtetDie Mobilitätspsychologie untersucht das Erleben von Mobilität und das Mobilitätsver... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Mobilität und Verkehr psychologisch betrachtet

Die Mobilitätspsychologie untersucht das Erleben von Mobilität und das Mobilitätsverhalten. In diesem Rahmen werden die aktuellen Fragestellungen im Bereich Mobilität und Verkehr aus psychologischer Perspektive betrachtet. Im Fokus sind die individuellen Wahrnehmungen, Kognitionen, Einstellungen, Motive und Absichten sowie die Umweltbedingungen als Einflussfaktoren des Mobilitätserlebens und -verhaltens. Darüber hinaus werden die gesellschaftlichen, sozialen und psychologischen Kosten des Ver-kehrs analysiert. Wie mit gestalterischen und psychologischen Maßnahmen die ungünstigen Folgen des Verkehrs reduziert werden können, wird über die Fachgrenzen hinausgehend geschildert. Am Schluss wird versucht, die künftigen Entwicklungen im Bereich Mobilität und Verkehr und deren Auswirkungen auf den Menschen abzuschätzen. Dr. Antje Flade war viele Jahre als Umweltpsychologin im Institut Wohnen und Umwelt in Darmstadt tätig. Sie ist jetzt in Hamburg freiberuflich als Autorin umweltpsychologischer Beiträge und Sachbücher sowie als Gutachterin und Beraterin in wissenschaftlichen Beiräten und Projektgruppen tätig.

Autorentext

Dr. Antje Flade war viele Jahre als Umweltpsychologin im Institut Wohnen und Umwelt in Darmstadt tätig. Sie ist jetzt in Hamburg freiberuflich als Autorin umweltpsychologischer Beiträge und Sachbücher sowie als Gutachterin und Beraterin in wissenschaftlichen Beiräten und Projektgruppen tätig.



Klappentext

Die Mobilitätspsychologie untersucht das Erleben von Mobilität und das Mobilitätsverhalten. In diesem Rahmen werden die aktuellen Fragestellungen im Bereich Mobilität und Verkehr aus psychologischer Perspektive betrachtet. Im Fokus sind die individuellen Wahrnehmungen, Kognitionen, Einstellungen, Motive und Absichten sowie die Umweltbedingungen als Einflussfaktoren des Mobilitätserlebens und -verhaltens. Darüber hinaus werden die gesellschaftlichen, sozialen und psychologischen Kosten des Ver-kehrs analysiert. Wie mit gestalterischen und psychologischen Maßnahmen die ungünstigen Folgen des Verkehrs reduziert werden können, wird über die Fachgrenzen hinausgehend geschildert. Am Schluss wird versucht, die künftigen Entwicklungen im Bereich Mobilität und Verkehr und deren Auswirkungen auf den Menschen abzuschätzen.



Inhalt

Was bewegt uns?.- Grundlagen.- Wahrnehmung und Bewegung.- Bewegungsformen.- Mobilitätsmotive.- Person- und Umweltmerkmale als Einflussfaktoren.- Lebensphase und Mobilität.- Negative Folgen des Verkehrs.- Lösungsansätze.- Ausblick.

Produktinformationen

Titel: Der rastlose Mensch
Untertitel: Konzepte und Erkenntnisse der Mobilitätspsychologie
Schöpfer:
Autor:
EAN: 9783531185033
ISBN: 978-3-531-18503-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialw.
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 290
Gewicht: 382g
Größe: H213mm x B149mm x T20mm
Veröffentlichung: 24.01.2013
Jahr: 2013
Land: NL

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen