2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Antike Interpretationen zur aristotelischen Lehre vom Geist

  • Fester Einband
  • 954 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieser Band vereinigt erstmals alle erhaltenen antiken Interpretationen zu der von Aristoteles in De anima III, v.a. in Kap. 4-5, ... Weiterlesen
30%
175.00 CHF 122.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Dieser Band vereinigt erstmals alle erhaltenen antiken Interpretationen zu der von Aristoteles in De anima III, v.a. in Kap. 4-5, skizzierten Lehre vom Geist (ni ) im Original und in deutscher Sprache. Diese Texte bieten nicht nur Interpretationen eines der meistkommentierten Lehrstücke der ganzen Philosophiegeschichte; vielmehr enthalten sie zum Teil auch eigenständige philosophische Auseinandersetzungen über den wirkenden und leidenden, den menschlichen und den göttlichen Geist sowie über die Möglichkeiten geistigen Erfassens überhaupt. Im Einzelnen enthält der Band die Deutungen von Theophrast (4. Jh. v. Chr.), Alexander von Aphrodisias (De anima und De intellectu [umstritten]; um 200), Themistios (4. Jh.), Johannes Philoponos, Priskian (Theophrast-Metaphrase), Pseudo-Simplikios, d.h. Priskian aus Lydien (De-anima-Kommentar; alle nach 500) und Pseudo-Philoponos, d.h. Stephanos von Alexandria (um 550). Da sich diese Kommentatoren nicht selten auf frühere Ausleger beziehen, wurde die Zusammenstellung um weitere wichtige Zeugnisse ergänzt, z. B. zur Aristoteles-Deutung des Xenokrates sowie eines Anonymus des 2. Jahrhunderts. Zwei allgemeine Einführungstexte der Herausgeber informieren über die systematischen Probleme der Auslegung von De anima III 4-5 sowie über die antike Auslegungsgeschichte dieses Textes. Spezielle Einleitungen zu den acht Interpretationen informieren über Leben und Werk ihrer Autoren sowie über die Besonderheiten ihrer Interpretation. Die Anmerkungen in den Anhängen geben weitere gedankliche, sachliche oder historische Erläuterungen zu einzelnen Textstellen.

Autorentext
Busche, Hubertus Hubertus Busche ist Professor für Philosophie an der FernUniversität in Hagen und Gründungspräsident der European Society for Early Modern Philosophy (ESEMP). Im Meiner Verlag erschien u.a.: Die Seele als System. Aristoteles' Wissenschaft von der Psyche (Paradeigmata 25). Perkams, Matthias Matthias Perkams vertritt die Professur für antike und Mittelalterliche Philosophie an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena. Er forscht u.a. zur Entwicklung des Philosophieverständnisses seit der Antike und zur aristotelischen Philosophietradition.

Produktinformationen

Titel: Antike Interpretationen zur aristotelischen Lehre vom Geist
Untertitel: Texte von Theophrast, Alexander von Aphrodisias, Themistios, Johannes Philoponos, Priskian (bzw. >SimplikiosPhiloponos<)
Editor:
EAN: 9783787329946
ISBN: 978-3-7873-2994-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Meiner Felix Verlag GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 954
Gewicht: 875g
Größe: H193mm x B129mm x T50mm
Veröffentlichung: 27.04.2018
Jahr: 2018
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Philosophische Bibliothek"