Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Organisationskommunikation in Krisen

  • Kartonierter Einband
  • 348 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Reputationsmanagement durch situative, integrierte und strategische Krisenkommunikation This exhaustive survey of advanced simulat... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Reputationsmanagement durch situative, integrierte und strategische Krisenkommunikation This exhaustive survey of advanced simulation methods for modeling nanoscale devices systematically covers both theoretical approaches and numerical solutions, links methodology with the type of device, and includes advice on state-of-the-art semiconductors.

Ansgar Thießen entwickelt Organisationskommunikation als zentrales Steuerungsinstrument für den Erhalt von Reputation in Krisen. Die Studie zeigt systematisch auf, welchen Beitrag situative, integrierte und strategische Krisenkommunikation für die Reputation von Profit- und Non-Profit-Organisationen leistet. Durch die strukturationstheoretische Einbettung und die empirische Herangehensweise kann einerseits gezeigt werden, dass sich Organisationskommunikation in Krisen nicht auf die Wahl von rhetorischen Botschaftsstrategien reduzieren lässt. Vielmehr leistet auch integrierte und strategische Kommunikation einen wichtigen Beitrag für den Reputationserhalt in Krisen. Die Studie belegt andererseits, dass sich die Wirkungen von Kommunikationsstrategien je nach Organisations- oder Krisentyp teilweise erheblich voneinander unterscheiden. Für eine möglichst wirkungsvolle Strategiewahl stellt der Band daher eine Möglichkeit vor, Krisen entlang der öffentlichen Wahrnehmung und der Risiken für die Reputation gezielt einzuordnen.

Vorwort
Reputationsmanagement durch situative, integrierte und strategische Krisenkommunikation

Autorentext
Dr. Ansgar Thießen ist Unternehmensberater für strategische Kommunikation. Er promovierte an der Université de Fribourg und ist Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats im Schweizer Verband für Krisenkommunikation.

Inhalt
Theoretische Grundlagen - Das Forschungskonzept: Grundlegung eines integrativen Modells der Krisenkommunikation - Methodisches Vorgehen - Ergebnisse der empirischen Analyse - Implikationen

Produktinformationen

Titel: Organisationskommunikation in Krisen
Untertitel: Reputationsmanagement durch situative, integrierte und strategische Krisenkommunikation
Autor:
EAN: 9783531182391
ISBN: 978-3-531-18239-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 348
Gewicht: 654g
Größe: H243mm x B169mm x T24mm
Jahr: 2011
Auflage: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel