Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Unterrichtsstörungen und dessen Ursachen anhand der Analyse eines Fallbeispiels. Praxisbericht

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, Note: 1.0, Ruhr-Universität Bochum, Sprache: Deutsch, Abstra... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, Note: 1.0, Ruhr-Universität Bochum, Sprache: Deutsch, Abstract: Alle fünf Minuten eine Störung im Unterricht? Ja! Tendenz steigend. "Träumer", "Klassenclowns" und "Schwätzer" - drei typische Schülerrollen in der Unterrichtsstunde. Ohne sie wäre der Unterricht doch perfekt oder nicht? Viele Lehrerinnen und Lehrer suchen die Ursachen von Unterrichtsstörungen bei den Schülerinnen und Schüler. Befasst man sich intensiver mit diesem Thema, wird deutlich, dass nicht immer die Schülerinnen und Schüler das Problem sind sondern die Lehrkraft, die Schule und noch viele weitere Faktoren Ursachen sein können. Ein Unterricht ohne Störungen gibt es nicht. Unterrichten und Erziehen sind zwei wichtige Bestandteile, die die Lehrkraft mit sich bringen muss. Diese beiden Bereiche zu beherrschen und somit erfolgreich unterrichten zu können, bedeutet auch, sich intensiv Gedanken über den Unterricht und über die Schülerinnen und Schüler zu machen. In der Studienzeit wird dieser Aspekt im kleinen Rahmen gehalten, wohingegen der fachspezifische Teil Vorrang hat. In der neuen Prüfungsordnung wurde beschlossen, dass jede Studentin und jeder Student ein Praxissemester absolvieren muss, damit dieser Bereich noch mehr gefördert wird. In dieser Zeit wird u. a. ein bildungswissenschaftliches Thema untersucht und in einem Studienbericht zusammengefasst. In diesem Bericht handelt es sich um Unterrichtsstörungen und dessen Ursachen anhand der Analyse eines Fallbeispiels

Produktinformationen

Titel: Unterrichtsstörungen und dessen Ursachen anhand der Analyse eines Fallbeispiels. Praxisbericht
Autor:
Anonym
EAN: 9783668876293
ISBN: 978-3-668-87629-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 60g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2018