Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

"The Case for Collective Human Rights: The Reality of Group Suffering" nach William F. Felice

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 12 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Essay aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,5, Johann Wolfgang Goethe-Univers... Weiterlesen
20%
9.90 CHF 7.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Essay aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,5, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Sprache: Deutsch, Abstract: In seinem Essay "The Case for Collective Human Rights: The Reality of Group Suffering" appelliert William F. Felice, dass in einer zunehmend fragmentierten und zugleich globalisierten Welt die Etablierung eines normativen Rahmens notwendig sei, welcher die Bedürfnisse bzw. Rechte von Individuen und Gruppen unter dem Konzept der "collective human rights" verbindet. Der Autor argumentiert, dass individuelle Menschenrechte, die von bedeutendem Wert im 20. Jahrhundert gewesen sind, durch kollektive Rechte von Gruppen und Gemeinden erweitert werden müssen, um den Herausforderungen der Moderne gerecht werden zu können (S.47).

Produktinformationen

Titel: "The Case for Collective Human Rights: The Reality of Group Suffering" nach William F. Felice
Autor:
Anonym
EAN: 9783656691693
ISBN: 978-3-656-69169-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 12
Gewicht: 37g
Größe: H211mm x B149mm x T3mm
Jahr: 2014
Auflage: 1. Auflage