Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Philipp Jakob Speners "Pia Desideria". Reform- und Leitschrift für ein wahres Christentum

Anonym
  • Geheftet
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, Note: 1,3, Carl von Ossietzky... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, Note: 1,3, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Evangelische Theologie und Religionspädagogik), Veranstaltung: Fragen und Themen der Kirchengeschichte, Sprache: Deutsch, Abstract: Philipp Jakob Spener ist ein Mann der Kirche, dessen Ethik, Religions- und Kirchenverständnis nicht nur zu Lebzeiten große Resonanz erzeugte. Er gab dem heutigen Protestantismus seine bedeutende Form und Ausrichtung, die nach drei Jahrzehnten Kriegs-, Angst- und Hungererfahrungen verloren zu gehen drohte. In der Fachliteratur der Kirchengeschichte wird er zurecht als Begründer des lutherischen Pietismus vorgestellt, ja sogar als "Vater des Neuprotestantismus". Hauptanliegen dieser Arbeit wird es sein, die in kürzester Zeit zur Programmschrift des Pietismus avancierte Pia Desideria zu untersuchen. Zu Beginn folgt eine kurze Einführung in den Begriff "Pietismus", bevor in einem zweiten Schritt Speners Lebensgang dargestellt wird. Abschließend soll anhand seiner Schrift herausgearbeitet werden, nach welchen Kriterien Philipp Jakob Spener einen wahren Christen charakterisiert.

Produktinformationen

Titel: Philipp Jakob Speners "Pia Desideria". Reform- und Leitschrift für ein wahres Christentum
Autor:
Anonym
EAN: 9783668052024
ISBN: 978-3-668-05202-4
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Christentum
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 48g
Größe: H211mm x B149mm x T3mm
Jahr: 2015
Auflage: 1. Auflage