Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Pflichten eines GmbH-Geschäftsführers in der Unternehmenskrise

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 40 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Projektarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,0, Duale Hochschule Ba... Weiterlesen
20%
23.90 CHF 19.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Projektarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,0, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, früher: Berufsakademie Mannheim, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen dieser Arbeit sollen die Pflichten und die Folgen aufgrund von Pflichtverletzungen des GmbH-Geschäftsführers in der Unternehmenskrise dargestellt werden. Die in der Arbeit behandelte Situation soll zeigen, wie eine Krise aufgrund der Abhängigkeit von einem Großkunden entstehen kann. Jede GmbH benötigt mindestens einen Geschäftsführer, um handlungsfähig sein zu können. Für die ordnungsgemäße Aufgabenerledigung und die erfolgreiche Nutzung der Handlungsspielräume sind für den Geschäftsführer die Kenntnisse der Rechte und Pflichten unerlässlich. Die Praxis zeigt jedoch, dass die Geschäftsführer oft nur geringe Kenntnisse über die ihnen zugewiesenen Aufgaben und die daraus resultierenden Gefahren haben. Geschäftsführer müssen bereits bei den ersten Anzeichen einer Krise sofort reagieren. Verletzt der Geschäftsführer aufgrund seines Fehlverhaltens seine Pflichten, riskiert er, dass er von der Gesellschaft, den Gesellschaftern, aber auch von Dritten in die persönliche Haftung genommen werden kann.

Produktinformationen

Titel: Pflichten eines GmbH-Geschäftsführers in der Unternehmenskrise
Autor:
Anonym
EAN: 9783346115508
ISBN: 978-3-346-11550-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 40
Gewicht: 73g
Größe: H210mm x B148mm x T3mm
Jahr: 2020