Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Osttimor. Eine gerechtfertigte Sezession?

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Südasien, Note: 2,0, Rheinische Friedric... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Südasien, Note: 2,0, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Institut für Politische Wissesnchaft und Soziologie), Veranstaltung: Sezessionsprozesse im 21. Jahrhundert, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit beschäftigt sich mit der Frage, ob die Sezession Osttimors auf Grundlage der Remedial Right Theory gerechtfertigt werden kann oder nicht. Die Remedial Right Theory sieht das Recht auf Sezession als die letzte "Abhilfe" vor Bedrohung und Unterdrückung. Es soll untersucht werden, ob nun die Sezession Osttimors diese letzte Abhilfe darstellt. Dazu wird zunächst die Theorie dargelegt. Es werden die einzelnen Kriterien anfangend bei der illegitimen Herrschaft des Machthabenden Staates bis hin zur legitimen Herrschaft des neu gegründeten Staates beschrieben. Danach wird der Osttimor-Konflikt, welcher von 1975 bis 1999/2002 andauerte, dargestellt. Hierzu wird zunächst ein grober Überblick über Indonesien und Osttimor gegeben. Die Herrschaft in Indonesien, die von großer Bedeutung für den Konflikt ist, wird aufgezeigt, um darauffolgend den Verlauf des Osttimor-Konfliktes zu erläutern. Es wird zunächst die Invasion der Indonesier in Osttimor beschrieben, über die kriegsähnlichen Zustände, bis hin zu der Konfliktlösung durch die Vereinten Nationen (UN). Es wird ein kurzer Einblick in den Staat Osttimor nach der Unabhängigkeit gegeben, dabei liegt der Fokus jedoch auf den heutigen Zuständen. Nach der Darlegung des Konfliktes werden nun die einzelnen Merkmale der Remidial Right Theory auf den Fall Osttimor angewandt und untersucht. Letztendlich soll durch die Anwendung der Kriterien illegitime Herrschaft, unrechtmäßige Annexion, gebrochene Autonomievereinbarungen sowie legitime Herrschaft im neu gegründeten Staat festgestellt werden, ob die Sezession Osttimors mit der Remidial Right Theory zu rechtfertigen ist oder nicht.

Produktinformationen

Titel: Osttimor. Eine gerechtfertigte Sezession?
Untertitel: Eine Analyse anhand der Remidial Rights Theory
Autor:
Anonym
EAN: 9783668881693
ISBN: 978-3-668-88169-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 60g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2019
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen