Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Organisationsstrukturen der dritten Gewalt. Der Gerichtshof der Europäischen Union aus organisationaler Perspektive

Anonym
  • Geheftet
  • 16 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, Note: 1,7, Universitä... Weiterlesen
20%
14.50 CHF 11.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, Note: 1,7, Universität Mannheim, Sprache: Deutsch, Abstract: Eine Untersuchung des Gerichtshofs der Europäischen Union wäre aus vielerlei Hinsicht interessant. Denn er hat resultierend aus dem ständigen Konflikt mit dem nationalen Recht der Mitgliedsstaaten eine einzigartige rechtliche sowie organisationale Struktur entwickelt. Darüber hinaus ist sein Einfluss auf nationale Politiken und die Veränderungen der nationalen Rechtsstrukturen stetig gewachsen. Eine Studie, welche sich etwa zum Ziel setzen würde nach dem Vorbild von Heydebrand die Umwelteinflüsse der nationalen Gerichte in Hinblick auf Unionsrecht zu untersuchen, könnte sehr aufschlussreich sein.

Produktinformationen

Titel: Organisationsstrukturen der dritten Gewalt. Der Gerichtshof der Europäischen Union aus organisationaler Perspektive
Autor:
Anonym
EAN: 9783668313606
ISBN: 978-3-668-31360-6
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 16
Gewicht: 38g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage.