Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Formen und Umgang des Versionings bei Informationsgütern

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Informationswissenschaften, Informationsmanagement, Note: 2,0, Technische Hochschul... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Informationswissenschaften, Informationsmanagement, Note: 2,0, Technische Hochschule Köln, ehem. Fachhochschule Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Informationen wurden in den letzten Jahren zunehmend wichtiger für unser gesellschaftliches, kulturelles und wirtschaftliches Zusammenleben. Eine besondere Rolle spielt dabei das Internet, das sich im Laufe der letzten Jahre rasant entwickelt hat und den Benutzern immer mehr Möglichkeiten bietet. Das Einkaufen im Internet, das Abrufen von E-Mails über den persönlichen E-Mail Account oder das "Googeln" wird immer alltäglicher. Aus diesem Grund steigt auch weltweit die Zahl der PC s, Breitbandanschlüsse und Internetnutzer von Jahr zu Jahr. Ein anderer Grund für die steigende Relevanz von Informationen steht in enger Beziehung mit der Entwicklung des Internets. Informationen liegen mehr und mehr in digitaler Form vor oder können einfach in diese überführt werden. Auf diese Weise können sie schnell maschinell verarbeitet und über das Internet in Sekundenbruchteilen weltweit verbreitet werden. Wenn Informationen im wirtschaftlichen Sinne auf Märkten gehandelt werden sollen, wird in diesem Zusammenhang von Informationsgütern gesprochen. Diese besitzen spezielle ökonomische Eigenschaften, die es den Anbietern schwer machen die Preis- und Produktpolitik der klassischen Güter deckungsgleich zu übernehmen. Deshalb haben sich spezielle Strategien zur Preis- und Produktpolitik bei Informationsgütern entwickelt. Nachdem der Begriff des Informationsgutes und dessen besondere ökonomischen Eigenschaften erklärt wurde, wird kurz die Problematik bei der Preisgestaltung von Informationsgütern dargestellt. Anschließend wird die Strategie des Versionings vorgestellt und deren unterschiedlichen Ausprägungsformen anhand von Beispielen aus der Praxis erläutert. Zum Schluss wird die Frage behandelt: Sind drei Versionen, die Zahl der Wahl?

Produktinformationen

Titel: Formen und Umgang des Versionings bei Informationsgütern
Untertitel: Sind drei Versionen die Zahl der Wahl?
Autor:
Anonym
EAN: 9783656507468
ISBN: 978-3-656-50746-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 49g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2013
Auflage: 1. Auflage.