Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Konzept der Sozialpathologie bei Emile Durkheim und Erich Fromm

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 48 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Philosophie - Sonstiges, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Sprache: Deutsch, ... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Philosophie - Sonstiges, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Arbeit hat das Ziel, zwei Konzepte der Sozialpathologie zu vergleichen. Zum einen thematisiert sie das Pathologiemodell Emile Durkheims. Durkheim gilt als "Klassiker" der Soziologie, der eine maßgebliche Rolle bei der Konstituierung der Soziologie als eigenständige wissenschaftliche Disziplin spielte. Bekannt wurde er vor allem durch seine Analyse des sozialen Zusammenhalts in ausdifferenzierten Gesellschaften der Industrialisierung in "Über die soziale Arbeitsteilung. Studie über die Organisation höherer Gesellschaften" aus dem Jahr 1893 und seinem Werk "Regeln der soziologischen Methode" aus dem Jahr 1895, in dem er neue Maßstäbe für die wissenschaftliche Arbeit der Soziologie setzte. Dabei blieb sein Pathologiemodell innerhalb der breiten wissenschaftlichen Rezeption seines Schaffens eher im Hintergrund. Das zweite Modell ist das des Psychoanalytikers und Soziologen Erich Fromm. Als frühes Mitglied der sogenannten "Frankfurter Schule" hatte er einen nicht zu unterschätzenden Einfluss für das damals junge Institut für Sozialforschung, vor allem für das bekannte Modell des "autoritären Charakters" leistete er theoretische Vorarbeit. Nach der Trennung vom Institut setzte Fromm seine Arbeit eigenständig fort. Sein Schaffen blieb und bleibt jedoch immer noch, zumindest in Deutschland, im Schatten der Arbeit der Frankfurter Schule um Max Horkheimer und Theodor W. Adorno.

Produktinformationen

Titel: Das Konzept der Sozialpathologie bei Emile Durkheim und Erich Fromm
Autor:
Anonym
EAN: 9783668867963
ISBN: 978-3-668-86796-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 48
Gewicht: 83g
Größe: H210mm x B148mm x T3mm
Jahr: 2019
Auflage: 1. Auflage
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen