Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Collaborative Planning, Forecasting and Replenishment. Grundsätze und Implementierungsansätze

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 36 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,3, , Sprache: Deutsch,... Weiterlesen
20%
22.50 CHF 18.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,3, , Sprache: Deutsch, Abstract: Collaborative Planning, Forecasting and Replenishment ist aus dem Grundsatz des Efficient Consumer Response entstanden. Als ECR kann grundlegend die Zusammenarbeit und Kooperation zwischen Händler und Hersteller in den verschiedensten Bereichen bezeichnet werden. Das Hauptziel von CPFR ist es, speziell im Bereich von Supply Chain Management, Ineffizienzen, verursacht durch unabgestimmte Abläufe, zu eliminieren. Ineffizienzen entstehen vor allem durch Differenzen zu Absatzprognosen, unabgestimmten Daten in Produktion, Lieferung und Lagerhaltung. Ebenfalls die Wiederbeschaffungszeiten sorgen für Engpässe. Grund hierfür ist hauptsächlich mangelnde Kommunikation zwischen Industrie- und Handelspartnern. Genauer betrachtet wirft hier die Datenkommunikation Mängel auf. Mit technologischen Möglichkeiten von Internet und B2B Marktplätzen kann der gesamte Prozess besser gesteuert und optimiert werden. Gemeinsame Anpassungen und Prognosen können somit vereinfacht den Planungsprozess regeln. Die Bearbeitung der Themenstellung erfolgt im Anschluss an die Erläuterung der Ausgangssituation und Zielsetzung in sechs Kapiteln. Das erste Kapitel beschäftigt sich mit dem Begriff Collaborative Planning, Forecasting and Replenishment. Hier wird der Begriff definiert, der Ursprung des Konzepts und die Zukunft erläutert. Der Schwerpunkt des anschließenden Kapitels liegt auf der ausführlichen Darstellung des CPFR-Prozessmodells. Dieses basiert auf dem allgemeingültigen neunstufigen Modell der Voluntary Interindustrie Commerce Standards Association (VICS) und geht weiter auf Elektronische Marktplätze und die verschiedenen Prognose Verfahren des Konzepts ein. Effizienzvorteile und bereits bewiesene Vorteile sind Themenschwerpunkt in Kapitel drei. Im anschließenden Kapitel wird die Implementierung v

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,3, , Sprache: Deutsch, Abstract: Collaborative Planning, Forecasting and Replenishment ist aus dem Grundsatz des Efficient Consumer Response entstanden. Als ECR kann grundlegend die Zusammenarbeit und Kooperation zwischen Händler und Hersteller in den verschiedensten Bereichen bezeichnet werden. Das Hauptziel von CPFR ist es, speziell im Bereich von Supply Chain Management, Ineffizienzen, verursacht durch unabgestimmte Abläufe, zu eliminieren. Ineffizienzen entstehen vor allem durch Differenzen zu Absatzprognosen, unabgestimmten Daten in Produktion, Lieferung und Lagerhaltung. Ebenfalls die Wiederbeschaffungszeiten sorgen für Engpässe. Grund hierfür ist hauptsächlich mangelnde Kommunikation zwischen Industrie- und Handelspartnern. Genauer betrachtet wirft hier die Datenkommunikation Mängel auf. Mit technologischen Möglichkeiten von Internet und B2B Marktplätzen kann der gesamte Prozess besser gesteuert und optimiert werden. Gemeinsame Anpassungen und Prognosen können somit vereinfacht den Planungsprozess regeln. Die Bearbeitung der Themenstellung erfolgt im Anschluss an die Erläuterung der Ausgangssituation und Zielsetzung in sechs Kapiteln. Das erste Kapitel beschäftigt sich mit dem Begriff Collaborative Planning, Forecasting and Replenishment. Hier wird der Begriff definiert, der Ursprung des Konzepts und die Zukunft erläutert. Der Schwerpunkt des anschließenden Kapitels liegt auf der ausführlichen Darstellung des CPFR-Prozessmodells. Dieses basiert auf dem allgemeingültigen neunstufigen Modell der Voluntary Interindustrie Commerce Standards Association (VICS) und geht weiter auf Elektronische Marktplätze und die verschiedenen Prognose Verfahren des Konzepts ein. Effizienzvorteile und bereits bewiesene Vorteile sind Themenschwerpunkt in Kapitel drei. Im anschließenden Kapitel wird die Implementierung v

Produktinformationen

Titel: Collaborative Planning, Forecasting and Replenishment. Grundsätze und Implementierungsansätze
Autor:
Anonym
EAN: 9783668156098
ISBN: 978-3-668-15609-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Management
Anzahl Seiten: 36
Gewicht: 66g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage.