Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Weiß auch ich, dass ich nichts weiß?

  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Anhand der "Apologie des Sokrates" Platons sowie seiner Dialoge Euthyphron, Theätet, Kriton, Phaidon und des Höhlengleic... Weiterlesen
20%
8.50 CHF 6.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Anhand der "Apologie des Sokrates" Platons sowie seiner Dialoge Euthyphron, Theätet, Kriton, Phaidon und des Höhlengleichnisses aus dem "Staat" wird der Frage nachgegangen, was es mit dem Ausspruch des Sokrates "Ich weiß, dass ich nichts weiß" auf sich hat.

Autorentext

Dr. Annrose Niem, geb. 1939 in Grünberg/Schlesien; Abitur am "Grauen Kloster" Berlin; Studium der klassischen Philologie in Berlin, Tübingen und Münster; Studienrätin in Castrop-Rauxel und Quakenbrück; Promotion in Osnabrück ("Seneca De Providentia. Ein Kommentar").



Klappentext

Anhand der "Apologie des Sokrates" Platons sowie seiner Dialoge Euthyphron, Theätet, Kriton, Phaidon und des Höhlengleichnisses aus dem "Staat" wird der Frage nachgegangen, was es mit dem Ausspruch des Sokrates "Ich weiß, dass ich nichts weiß" auf sich hat.

Produktinformationen

Titel: Weiß auch ich, dass ich nichts weiß?
Untertitel: Gedanken zu Sokrates und Platon
Autor:
EAN: 9783848257850
ISBN: 978-3-8482-5785-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 60g
Größe: H226mm x B32mm x T17mm
Jahr: 2018
Auflage: 2. Auflage