Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unterhaltungsfaktor Wissen?! Analyse des Potenzials von Infotainment in der Ergebnispräsentation der Marktforschung

  • Kartonierter Einband
  • 228 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note:... Weiterlesen
20%
71.00 CHF 56.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, Technische Hochschule Köln, ehem. Fachhochschule Köln (Informations- und Kommunikationswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Bei Betrachtung der Entwicklung von Infotainment innerhalb der Medienlandschaft und unter Einbezug der strategischen Hintergründe, keimt die Frage auf, ob sich Infotainment nicht auch erfolgreich auf die Ergebnispräsentation in der Marktforschung projizieren lässt. Erfolg impliziert einen Mehrwert, welcher sich oftmals durch ökonomisches Handeln generieren lässt. Marktforschung lässt sich im weitesten Sinne als Dienstleistung begreifen, welche Produkte (Daten, Ergebnisse, Strategien) Kunden (Auftraggeber, Vorgesetzte etc.) anbietet. Dementsprechend müssen Marktforschungsinstitute und Abteilungen ökonomisch erfolgreich agieren, um am Markt oder im Unternehmen bestehen zu können: "Wie auch in anderen, verwandten Bereichen sind Informationen inzwischen zu einer Ware geworden, die vermarktet werden muss." Ein Erfolgsfaktor einer Vermarktungsstrategie kann die zielgruppengerechte "Verpackung" des Produkts sein. Im Fall der Markforschung lässt sich die Ergebnispräsentation als "Verpackung" versinnbildlichen. Nun stellt sich heraus, dass die Zielgruppe derzeit noch nicht vollends zufrieden mit der "Verpackung" zu sein scheint: Magerhans et al. konnten einige Kritikpunkte seitens Auftraggebern von Marktforschungsinstituten bezüglich der Ergebnispräsentation ausmachen. Im Zuge eines Interviews mit Patrizia Trolese wurde sogar explizit der Wunsch nach Unterhaltung innerhalb der Ergebnispräsentation geäußert: "Außerdem möchte der Marketingmanager unterhalten werden - also bitte keine komplizierten Doktorarbeiten sondern lieber eine prägnante Power-Point-Folie mehr sowie ein professioneller und authentischer Auftritt bei der Ergebnispräsentation". Drängt sich folglich die Frage auf, ob sich nicht mittels Infotainment die "Verpackung" des Produkts aufwerten lässt und zudem ein Zusatznutzen generiert werden kann, der die Nachfrage steigert und eine Kundenzufriedenheit garantiert. Der geschilderte Gedankengang skizziert bereits das Ziel der Arbeit: Eine ausführliche Analyse des Potenzials von Infotainment in der Ergebnispräsentation der Marktforschung.

Produktinformationen

Titel: Unterhaltungsfaktor Wissen?! Analyse des Potenzials von Infotainment in der Ergebnispräsentation der Marktforschung
Autor:
EAN: 9783668626157
ISBN: 978-3-668-62615-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Management
Anzahl Seiten: 228
Gewicht: 335g
Größe: H210mm x B148mm x T15mm
Jahr: 2018

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel