Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Persona Oeconomica

  • Kartonierter Einband
  • 412 Seiten
Ausgehend von einer Kritik der anthropologischen Annahmen der ökonomischen Theorie und der entsprechend mechanistischen Deutung vo... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Ausgehend von einer Kritik der anthropologischen Annahmen der ökonomischen Theorie und der entsprechend mechanistischen Deutung von Unternehmensorganisationen entfaltet das Buch eine alternative Deutung und Theorie korporativen Handelns auf der Basis des Personbegriffs. Anhand der Frage, ob und wie Korporationen wie Unternehmen zum Subjekt moralischer Verantwortung werden können, wird gezeigt, daß Unternehmensethik ohne eine personale Deutung des einzelnen Wirtschaftsakteurs nicht auskommt.

Inhalt

Unternehmensbezogene Wirtschaftsethik: Im Spannungsfeld zwischen institutioneller und individueller Ethik: Paradigmen der Wirtschaftsethik; Paradigmen und Probleme europäischer Unternehmensethik.- Das Subjekt korporativen Handelns: Person oder Organisation?: Das Unternehmen als Handlungssubjekt; Der Mensch als Person; Die Person in der Organisation.- Methodologischer Personalismus als Ansatz der Unternehmensethik: Die Person als moralisches Subjekt; Das Unternehmen als Träger moralischer Verantwortung; Personalität als unternehmensethische Wertorientierung.

Produktinformationen

Titel: Persona Oeconomica
Untertitel: Personalität als Ansatz der Unternehmensethik
Autor:
EAN: 9783790811124
ISBN: 978-3-7908-1112-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Physica-Verlag HD
Genre: Management
Anzahl Seiten: 412
Gewicht: 620g
Größe: H235mm x B155mm x T22mm
Jahr: 1998

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen