Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Recht und Landschaft

  • Fester Einband
  • 468 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Annette Hoff, Horsens Museum, Dänemark. Mit ihrer Untersuchung landwirtschaftlicher Informationen aus den ältesten dänischen... Weiterlesen
20%
240.00 CHF 192.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Autorentext

Annette Hoff, Horsens Museum, Dänemark.



Klappentext
Mit ihrer Untersuchung landwirtschaftlicher Informationen aus den ältesten dänischen, schwedischen, englischen, irischen und fränkischen Rechtsbüchern legt Annette Hoff eine wichtige Studie zur Entwicklung von Anbausystemen, zu Siedlungsformen und Landnutzung in Nordwesteuropa von ca. 600 - 1250 vor. Die Erkenntnisse der Rechtsparagrafen werden mit anderen historischen, archäologischen, kartografischen und naturwissenschaftlichen Quellen verglichen. Das Buch behandelt sämtliche Aspekte der ländlichen Gesellschaft: die Hofgebäude mit Wohnhäusern, Scheunen, Ställen und Mühlen, den bewirtschafteten Boden mit Äckern und Sondergrundstücken, die Nutzung von Allmenden und Wäldern u. a. für die Viehhaltung sowie den Bau von Straßen und Brücken.

Produktinformationen

Titel: Recht und Landschaft
Untertitel: Der Beitrag der Landschaftsrechte zum Verständnis der Landwirtschafts- und Landschaftsentwicklung in Dänemark ca. 900-1250
Autor:
EAN: 9783110190373
ISBN: 978-3-11-019037-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter
Genre: Altertum
Anzahl Seiten: 468
Gewicht: 966g
Größe: H246mm x B175mm x T30mm
Jahr: 2006

Weitere Produkte aus der Reihe "Reallexikon der Germanischen Altertumskunde - Ergänzungsbände"