Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wahrnehmung von Wald und Natur

  • Kartonierter Einband
  • 254 Seiten
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Wie wird Natur in Deutschland wahrgenommen? Wie ist die aktuelle gesellschaftliche Wahrnehmung von Natur in Deutschland entstanden... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext
Wie wird Natur in Deutschland wahrgenommen? Wie ist die aktuelle gesellschaftliche Wahrnehmung von Natur in Deutschland entstanden? In einer kultur-historischen Analyse und in qualitativen Interviews wird die Wahrnehmung von Natur und ihre milieu-spezifischen Aspekte untersucht. Es zeigt sich ein Verständnis von Natur zwischen den extremen Sichtweisen der menschlichen Herrschaft über die Natur und urwüchsiger, unkontrollierter Entfaltung der Natur. Ein Teil der Naturwahrnehmung ist aus kulturellen Traditionen abzuleiten. Die kultur-historische Analyse im Buch zeigt, daß sich das Naturverständnis in der Neuzeit wiederholt zwischen zwei konträren Polen bewegt: Auf der einen Seite werden der menschliche Wille und Geist als Ordnungsmacht über Natur erhoben, auf der anderen Seite wird eine Selbstentfaltung der Natur propagiert. In qualitativen Interviews werden Erfahrungen der Menschen im Erleben und Wahrnehmen des Waldes, der Natur in Deutschland untersucht. Dabei werden fünf Kulturmilieus unterschieden. Analyse und Interpretation der Ergebnisse machen deutlich, daß die beiden konträren Naturverständnisse auch heute noch die Wahrnehmung in jeweils unterschiedlichen Altersgruppen prägen.

Inhalt
1 Einleitung.- 2 Natur und Wald in der Kulturgeschichte.- 3 Forschungsdesign der empirischen Untersuchung.- 4 Ergebnisse der empirischen Untersuchung.- 5 Interpretation der Ergebnisse.- 6 Ausblick.- 7 Zusammenfassung.- 8 Literaturliste.

Produktinformationen

Titel: Wahrnehmung von Wald und Natur
Untertitel: Forschung Soziologie 58
Autor:
EAN: 9783810025838
ISBN: 978-3-8100-2583-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaft
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 254
Gewicht: 339g
Größe: H215mm x B151mm x T15mm
Jahr: 2000
Auflage: 2000