Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Minimale cerebrale Dysfunktion und/oder Hyperaktivität im Kindesalter

  • Kartonierter Einband
  • 320 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses Buch ist Teilergebnis einer langjahrigen wissen schaftlichen Auseinandersetzung mit dem Problemkreis der minimalen cerebral... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Dieses Buch ist Teilergebnis einer langjahrigen wissen schaftlichen Auseinandersetzung mit dem Problemkreis der minimalen cerebralen Dysfunktion und einer entsprechen den praktischen Arbeit mit MCD-Kindern. Die dabei gewon nenen Erkenntnisse weisen aus, daB bei Eltern und Leh rern ein zum Teil erhebliches Informationsdefizit tiber das Symptombild besteht, wodurch es mitunter zu folgen schweren Fehlhaltungen, Fehleinschatzungen und Fehlur teilen kommt. Gleichzeitig besteht eine hohe Bereit schaft und ein intensives Bestreben, sich tiber die Ur sachen, Erscheinungsformen und Behandlungsmoglichkeiten zu informieren, um den Kindern helfen und ihre Gesamt entwicklung fordern zu konnen. Die Tatsache, daB viele Eltern oft erst nach langen Bemtihungen eine angemessene Beratung und Hilfe ftir sich und ihr Kind finden, zeigt dartiber hinaus, daB auch bei (Kinder)Arzten und Psycho logen spezielle Kenntnisse und konkrete Erfahrungen im Umgang mit MCD-Kindern noch nicht immer ausreichend vor handen sind. Ebenso sind die zustandigen Stellen des offentlichen Gesundheitswesens tiber die Problematik und die verschiedenen Moglichkeiten einer gezielten EinfluB nahme zu wenig informiert, was dazu ftihrt, daB eine Be handlung in vielen Fallen abgelehnt wird. Das Buch solI dazu beitragen, allen unmittelbar und mittelbar Betroffenen und Interessierten eine ausrei chende Informationsgrundlage zu vermitteln als Voraus setzung ftir ein angemessenes erzieherisches, therapeu tisches und gesellschaftliches Handeln. Wenn auf die sem Wege erreicht wird, daB Kinder mit minimaler cere braler Dysfunktion in ihren Besonderheiten und Proble men besser verstanden und akzeptiert werden und mogli che Anzeichen einer bestehenden Symptomatik frtihzeitig erkannt und systematisch angegangen werden, ware damit ein wichtiges Ziel erreicht.

Autorentext
Dr. Annette Bauer arbeitete nach dem Studium der Agrar- und Ernährungswissenschaften einige Jahre an der Universitätsklinik in Düsseldorf. Später orientierte Sie sich beruflich neu in Richtung ökologische Umweltanalytik und arbeitet nun als ganzheitliche Umweltberaterin in den Bereichen Baubiologie und ökologische Projektentwicklung.

Klappentext

Dieses Buch ist Teilergebnis einer langjahrigen wissen­ schaftlichen Auseinandersetzung mit dem Problemkreis der minimalen cerebralen Dysfunktion und einer entsprechen­ den praktischen Arbeit mit MCD-Kindern. Die dabei gewon­ nenen Erkenntnisse weisen aus, daB bei Eltern und Leh­ rern ein zum Teil erhebliches Informationsdefizit tiber das Symptombild besteht, wodurch es mitunter zu folgen­ schweren Fehlhaltungen, Fehleinschatzungen und Fehlur­ teilen kommt. Gleichzeitig besteht eine hohe Bereit­ schaft und ein intensives Bestreben, sich tiber die Ur­ sachen, Erscheinungsformen und Behandlungsmoglichkeiten zu informieren, um den Kindern helfen und ihre Gesamt­ entwicklung fordern zu konnen. Die Tatsache, daB viele Eltern oft erst nach langen Bemtihungen eine angemessene Beratung und Hilfe ftir sich und ihr Kind finden, zeigt dartiber hinaus, daB auch bei (Kinder)Arzten und Psycho­ logen spezielle Kenntnisse und konkrete Erfahrungen im Umgang mit MCD-Kindern noch nicht immer ausreichend vor­ handen sind. Ebenso sind die zustandigen Stellen des offentlichen Gesundheitswesens tiber die Problematik und die verschiedenen Moglichkeiten einer gezielten EinfluB­ nahme zu wenig informiert, was dazu ftihrt, daB eine Be­ handlung in vielen Fallen abgelehnt wird. Das Buch solI dazu beitragen, allen unmittelbar und mittelbar Betroffenen und Interessierten eine ausrei­ chende Informationsgrundlage zu vermitteln als Voraus­ setzung ftir ein angemessenes erzieherisches, therapeu­ tisches und gesellschaftliches Handeln. Wenn auf die­ sem Wege erreicht wird, daB Kinder mit minimaler cere­ braler Dysfunktion in ihren Besonderheiten und Proble­ men besser verstanden und akzeptiert werden und mogli­ che Anzeichen einer bestehenden Symptomatik frtihzeitig erkannt und systematisch angegangen werden, ware damit ein wichtiges Ziel erreicht.



Inhalt

1 Vorbemerkungen.- 1.1 Zielsetzung und Begründung.- 1.2 Aufbau und Inhalt.- 1.3 Literaturauswahl.- 1.4 Bibliographische Angaben.- 2 Überblick zum Themenkreis.- 2.1 Begriffsfeld.- 2.2 Ursachen.- 2.2.1 Prä-, peri- und postnatale Risikofaktoren.- 2.2.2 Aktivierungsstörungen.- 2.2.3 Entwicklungs- und Reifungsverzögerungen.- 2.2.4 Vererbungsfaktoren.- 2.2.5 Biochemische Veränderungen.- 2.2.6 Nahrungsmittelunverträglichkeit.- 2.2.7 Umwelteinflüsse.- 2.3 Erscheinungsbild.- 2.3.1 Aktivitäts- und Antriebsstörungen.- 2.3.2 Wahrnehmungsstörungen.- 2.3.3 Motorische Störungen.- 2.3.4 Organisch-funktionelle Beeinträchtigungen.- 2.3.5 Lern- und Leistungsstörungen.- 2.3.6 Sprachstörungen.- 2.3.7 Affektiv-emotionale Störungen.- 2.3.8 Störungen des Sozialverhaltens.- 2.4 Diagnose.- 2.5 Therapiemöglichkeiten.- 2.5.1 Psychopharmakatherapie.- 2.5.2 Ernährungstherapie.- 2.5.3 Psychotherapie und Verhaltenstherapie.- 2.5.4 Eltern- und Familientherapie.- 2.5.5 Umwelt- und unterrichtsbezogene Maßnahmen.- 2.5.6 Teilleistungsorientierte Verfahren.- 2.5.7 Bewegungsorientierte Verfahren.- 2.6 Entwicklungsverlauf und Prognose.- 2.7 Literaturverzeichnis.- 3 Literaturdokumentation.- 3.1 Monographien.- 3.2 Sammelbände und Kongreßberichte.- 3.3 Beiträge aus Sammelbänden und Kongreßberichten.- 3.4 Zeitschriftenbeiträge.- 3.5 Register-Anhang.- 3.5.1 Schlagwortregister.- 3.5.2 Autorenregister.

Produktinformationen

Titel: Minimale cerebrale Dysfunktion und/oder Hyperaktivität im Kindesalter
Untertitel: Überblick und Literaturdokumentation Ein Leitfaden für Eltern, Lehrer, Psychologen und Ärzte
Autor:
Schöpfer:
EAN: 9783540163671
ISBN: 978-3-540-16367-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Ganzheitsmedizin
Anzahl Seiten: 320
Gewicht: 367g
Größe: H200mm x B250mm x T28mm
Jahr: 1992
Auflage: 1. Aufl. 1986. Nachdruck

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen