Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Annemarie Schwarzenbach

  • Kartonierter Einband
  • 124 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Annemarie Schwarzenbach ( 23. Mai 1908 in Zürich; 15. November 1942 in Sils im Engadin; heimatberechtigt in Thalwil) war eine Schw... Weiterlesen
20%
61.00 CHF 48.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Annemarie Schwarzenbach ( 23. Mai 1908 in Zürich; 15. November 1942 in Sils im Engadin; heimatberechtigt in Thalwil) war eine Schweizer Schriftstellerin und Journalistin. Annemarie Schwarzenbach stammte aus der reichen Zürcher Industriellenfamilie der Schwarzenbachs und war die Enkelin von General Ulrich Wille. Sie wuchs in der Seegemeinde Horgen auf dem stattlichen Landgut Bocken auf und promovierte mit einer Arbeit zur Geschichte des Oberengadins im Mittelalter und zu Beginn der Neuzeit bereits mit 23 Jahren. Erste journalistische Veröffentlichungen sowie literarische Texte entstanden noch während ihrer Studienzeit. Kurz nach Abschluss ihres Studiums debütierte sie mit dem Roman Freunde um Bernhard . Im Jahr 1931 hielt sie sich öfter in Berlin auf, wo sie in engem Kontakt mit Klaus und Erika Mann stand. In diese Zeit fallen auch ihre ersten Erfahrungen mit Morphin.

Produktinformationen

Titel: Annemarie Schwarzenbach
Untertitel: Iran, Marianne Breslauer
Editor:
EAN: 9786138601135
ISBN: 978-613-8-60113-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Pon Press
Genre: Ratgeber & Freizeit
Anzahl Seiten: 124
Gewicht: 191g
Größe: H229mm x B152mm x T7mm
Jahr: 2011
Auflage: Aufl.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen