Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Anneliese Groscurth

  • Kartonierter Einband
  • 62 Seiten
Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wi... Weiterlesen
20%
46.00 CHF 36.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Anneliese Groscurth ( 1910; 1996 in Berlin-Charlottenburg) war eine deutsche Ärztin und Widerstandskämpferin in der Europäischen Union. Anneliese Groscurth gehörte zusammen mit ihrem Ehemann Georg Groscurth sowie Robert Havemann, Herbert Richter und dem Ehepaar Paul und Margarete Rentsch zu den Initiatoren der Widerstandsgruppe Europäische Union. Nach Kriegsende lebte Anneliese Groscurth mit den beiden gemeinsamen Söhnen Peter und Jan in Wehrda, kehrte aber wieder zurück ins Charlottenburger Westend und arbeitete als Ärztin im bezirklichen Gesundheitsamt. Am 28. April 1951 beteiligte sie sich an der Gründung eines Berliner Ausschusses für eine Volksbefragung in ganz Deutschland gegen die Remilitarisierung und für den Abschluss eines Friedensvertrages. Am 9. Mai 1951 wurde sie aus politischen Gründen aus dem öffentlichen Dienst entlassen, weil sie sich gegen die Wiederbewaffnung engagierte. Sie wurde als Kommunistin diffamiert und ihr wurde der Reisepass entzogen, den sie erst in den 1960er Jahren zurück erhielt.

Produktinformationen

Titel: Anneliese Groscurth
Untertitel: Berliner Rundfunk
Editor:
EAN: 9786138599760
ISBN: 978-613-8-59976-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Patho Publishing
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 62
Gewicht: 104g
Größe: H229mm x B152mm x T4mm
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.