Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Gelehrtenprozesse Gilberts von Poitiers und Peter Abaelards bei Otto von Freising

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Geschichte - Sonstiges, Note: 1,0, Georg-August-Universität Göttingen, Sprache: Deu... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Geschichte - Sonstiges, Note: 1,0, Georg-August-Universität Göttingen, Sprache: Deutsch, Abstract: In seinen "Gesta Friderici Imperatoris" beschreibt der Bischof und Historiograph Otto von Freising in der Mitte des 12. Jahrhunderts zwei Gelehrtenprozesse, die die zeitgenössische Gesellschaft stark bewegten. Peter Abaelard und Gilbert von Poitiers, beide berühmte französische Lehrer und Theologen wurden der Häresie angeklagt und begegneten, trotz des zeitlichen Unterschiedes ihrer Prozesse, dem berühmten Zisterzienser Bernhard von Clairvaux in der Anklage. Die Darstellung beider Prozesse und ihrer Beteiligten in den "Gesta" unter Rücksichtnahme der subjektiven Wahrnehmung Ottos von Freising wird in dieser Seminararbeit behandelt.

Produktinformationen

Titel: Die Gelehrtenprozesse Gilberts von Poitiers und Peter Abaelards bei Otto von Freising
Autor:
EAN: 9783668886186
ISBN: 978-3-668-88618-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 49g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2019