Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Strukturelle Entwicklungsmuster in Markt- und Planwirtschaften

  • Kartonierter Einband
  • 244 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im Mittelpunkt steht die Analyse der sektoralen Wirtschaftsstruktur. Ausgehend von der traditionellen Drei-Sektoren-Hypothese werd... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Im Mittelpunkt steht die Analyse der sektoralen Wirtschaftsstruktur. Ausgehend von der traditionellen Drei-Sektoren-Hypothese werden weitere Einflußfaktoren untersucht, wobei insbesondere der Einfluß des Wirtschaftssystems auf die Wirtschaftsstruktur analysiert wird. Die beiden Teile Deutschlands vor der Vereinigung eignen sich hierfür besonders, da Systemwirkungen isoliert werden können, dadurch daß landestypische Besonderheiten, die internationale Vergleiche erschweren, nicht auftreten. Es wird eine empirisch-statistische Analyse durchgeführt, die in der offiziellen nach institutionellem Schwerpunkt erstellte Statistik nicht erfaßte Erwerbstätige hervorholt. Die Methode läßt sich grundsätzlich für Vergleiche verschiedener Volkswirtschaften in struktureller Hinsicht verwenden.

Inhalt
0 Einführung in die Thematik.- 1 Theoretische Grundlagen.- 1.1 Definitionen / Zum Strukturbegriff.- 1.2 Der Strukturwandel in der Wirtschaftstheorie.- 1.3 Ursachen des Strukturwandels.- 1.3.1 Nachfragebedingter Strukturwandel.- 1.3.2 Angebotsbedingter Strukturwandel.- 1.3.3 Zusammenfuhrung nachfrage- und angebotsseitiger Ursachen.- 1.4 Die wesentlichen Theorien des sektoralen Strukturwandels.- 1.4.1 Die Drei-Sektoren-Hypothese.- 1.4.2 Die Normalstruktur-These.- 1.5 Das Modell der handelbaren/nicht-handelbaren Güter.- 1.5.1 Strukturwirkungsanalyse im Zwei-Sektoren-Modell mit und ohne Relativpreis-Flexibilität.- 1.5.2 Überprüfung der Drei-Sektoren-Hypothese anhand des Modells.- 2 Erklärungsansätze für Unterschiede der sektoralen Wirtschaftsstruktur zwischen markt- und planwirtschaftlichen Systemen.- 2.1 Formen und Bestimmungsgründe der intersektoralen Arbeitsteilung.- 2.2 Der institutionelle Aufbau der DDR-Wirtschaft.- 2.3 Die Hypothesen.- 3 Empirische Untersuchung.- 3.1 Gang der Untersuchung.- 3.2 Datenlage und Probleme des statistischen Ost-West-Vergleichs.- 3.3 Präsentation des Zahlenmaterials in der Ausgangssituation.- 3.4 Die Unterschiede in der institutionellen Einstufung.- 3.5 Die Einbeziehung des X-Bereichs.- 3.6 Der Berufsstruktureffekt - Ermittlung und Bedeutung.- 3.7 Der Gesamteffekt und seine Interpretation.- 4 Auswertung und Beurteilung der Ergebnisse.- 4.1 Die Streuung der Tätigkeiten/Berufe über die Wirtschaftssektoren.- 4.2 Der Vergleich der Berafsbereiche-Sektoren-Kontingenztafeln.- 4.3 Der Pearson'sche Kontingenzkoeffizient.- 4.4 Die Umwandlung verdeckter in offene Arbeitsteilung.- 4.5 Der Vergleich der Erwerbstätigenstrukturen nach Tätigkeitsschwerpunkten.- 4.6 Die Erwerbstätigenstrukturen nach Arbeitsbereich/Abteilung.- 4.7 Ergebnisüberblick.- 5 Strukturpolitische Implikationen.- 6 Literaturverzeichnis.- Materialien im Anhang.- Die Bearbeitungsschritte im Überblick.- Tab. 1 Berechnung der Strukturunterschiede zwischen BRD und DDR und Ermittlung der korrigierten Erwerbstätigenstruktur der DDR.- Tab.2 Tätigkeitsschwerpunkte-Sektoren-Matrix.- Tab.3a Arbeitsbereich-Sektoren-Matrix DDR (GAV-Zahlen).- Tab.3b Arbeitsbereich/Abteilung-Sektoren-Matrix.- Tab.4 Tätigkeiten/Berufsgruppen-Sektoren-Matrix.- Tab.5 Berufsbereiche-Sektoren-Matrix DDR (GAV-Zahlen).- Tab.6 Berufsbereiche-Sektoren-Matrix BRD 1970.- Berechnung der Konfidenzintervalle zu Ck0IT.- Übersicht v. Dietz/Rudolph zu den Berufstätigen nach DDR-Wirtschaftssektoren (2steller).- Umsteigeschlüssel zwischen den Wirtschaftszweigsystematiken.- Anteilskoeffizienten des Statistischen Bundesamtes.- Zuordnungsschlüssel zwischen Tätigkeiten- und Berufsklassifizierung.- Tabellenverzeichnis.- Tab.1 Verbrauchsstrukturen in BRD und DDR - Entwicklung 1960 -1985.- Tab.2 Entwicklung der Nachfragestruktur in der BRD 1950 -1990.- Tab.3 Verbrauchsstrukturen in BRD und DDR - Entwicklung 1989 -1993.- Tab.4a Entwicklung der Investitionen der neuen Bundesländer 1991 -1994.- Tab.4b Investitionsstrukturen in BRD und DDR - Entwicklung 1983 -1994.- Tab.5 Ausgliederung von Betriebsteilen der Kombinate.- Tab.6 Berufsstrukturen in den alten und neuen Bundesländern 199.- Übersichtenverzeichnis.- Übers. 1 Ursachen des (sektoralen) Strukturwandels.- Übers.2 Sektoreinteilungen bei verschiedenen Autoren.- Übers.3 Parameterkonstellationen im Modell der handelbaren/nicht-handelbaren Güter.- Übers.4 Wissenschaftstheoretische Einordnung der verwendeten Erklärungsansätze.- Übers.5 Wirtschaftszweigsystematik der BRD.- Übers.6 Wirtschaftszweigsystematik der DDR.- Abbildungsverzeichnis.- Abb.1 Faktorallokation, sektoraler Strukturwandel und Wachstum.- Abb.2 Engelkurve und Einkommenselastizität (µ).- Abb.3a Basisinnovation mit unterschiedlicher sektoraler Einsatzmöglichkeit.- Abb.3b Sektorspezifische Innovation.- Abb.4a Entwicklung der Erwerbstätigenstruktur nach der Drei-Sektoren-Hypothese.- Abb.4b Idealtypischer Verlauf des sektoralen Strukturwandels.- Abb.5a

Produktinformationen

Titel: Strukturelle Entwicklungsmuster in Markt- und Planwirtschaften
Untertitel: Vergleich der sektoralen Erwerbstätigenstrukturen von BRD und DDR
Autor:
EAN: 9783790810172
ISBN: 978-3-7908-1017-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Physica-Verlag HD
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 244
Gewicht: 376g
Größe: H235mm x B155mm x T13mm
Jahr: 1997

Weitere Produkte aus der Reihe "Wirtschaftswissenschaftliche Beiträge"