Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen

  • Kartonierter Einband
  • 124 Seiten
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Das Verhältnis der Menschen zu den Medien stellt sich schon immer als ambivalent dar. Auf der ... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Das Verhältnis der Menschen zu den Medien stellt sich schon immer als ambivalent dar. Auf der einen Seite bedeuten Medien Fortschritt und Erweiterung unserer Möglichkeiten im privaten wie im beruflichen Rahmen. Auf der anderen Seite wecken sie durch ihre stetig wachsende Präsenz und Bedeutung die Angst vor einer unkontrollierbaren Einflussnahme. Besonders in Hinblick auf Kinder und Jugendliche bereitet dies vielen Eltern und Pädagogen Unbehagen. Aktuell stehen konsumorientierte Kinder oder die Gewalttaten von Jugendlichen im Blickpunkt des öffentlichen Interesses und immer wieder wird in diesem Zusammenhang die Verantwortung der Medien für diese Entwicklung diskutiert. Dieses Buch beschäftigt sich mit den von Kindern und Jugendlichen genutzten Medien und untersucht vor dem Hintergrund ihrer aktuellen gesellschaftlichen Situation die Einflussmöglichkeiten des Medienkonsums auf ihre Entwicklung. Berücksichtigt wird dabei die medienpädagogische Umsetzung in der Sozialen Arbeit. Dieses Buch richtet sich an alle, die sich in ihrem pädagogischen Alltag mit der Wechselwirkung zwischen Medien und Kindern oder Jugendlichen beschäftigen

Autorentext

geboren 1980, studierte Sozialwesen an derUniversität Lüneburg. Seit 2006 arbeitet sie alsDiplom-Sozialpädagogin im Jugendamt desLandkreises Lüneburg. Ihr Arbeitsschwerpunktliegt hier im Pflegekinderdienst.



Klappentext

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Das Verhältnis der Menschen zu den Medien stellt sich schon immer als ambivalent dar. Auf der einen Seite bedeuten Medien Fortschritt und Erweiterung unserer Möglichkeiten im privaten wie im beruflichen Rahmen. Auf der anderen Seite wecken sie durch ihre stetig wachsende Präsenz und Bedeutung die Angst vor einer unkontrollierbaren Einflussnahme. Besonders in Hinblick auf Kinder und Jugendliche bereitet dies vielen Eltern und Pädagogen Unbehagen. Aktuell stehen konsumorientierte Kinder oder die Gewalttaten von Jugendlichen im Blickpunkt des öffentlichen Interesses und immer wieder wird in diesem Zusammenhang die Verantwortung der Medien für diese Entwicklung diskutiert. Dieses Buch beschäftigt sich mit den von Kindern und Jugendlichen genutzten Medien und untersucht vor dem Hintergrund ihrer aktuellen gesellschaftlichen Situation die Einflussmöglichkeiten des Medienkonsums auf ihre Entwicklung. Berücksichtigt wird dabei die medienpädagogische Umsetzung in der Sozialen Arbeit. Dieses Buch richtet sich an alle, die sich in ihrem pädagogischen Alltag mit der Wechselwirkung zwischen Medien und Kindern oder Jugendlichen beschäftigen

Produktinformationen

Titel: Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen
Untertitel: Eine Untersuchung der Einflussmöglichkeiten von Medien auf die Entwicklung
Autor:
EAN: 9783639402056
ISBN: 978-3-639-40205-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 124
Gewicht: 200g
Größe: H221mm x B149mm x T15mm
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.