Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Virtuelle Organisationsstrukturen

  • Kartonierter Einband
  • 104 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. In den 90er Jahren begann eine Entwicklung, die die Wirtschaftswelt in Atem hielt. Es entstand... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. In den 90er Jahren begann eine Entwicklung, die die Wirtschaftswelt in Atem hielt. Es entstanden zunehmend Unternehmen, die traditionelle Strukturen aufbrachen und flexibler strukturiert waren. Virtualität wurde zum Schlagwort des Jahrzehnts und stellte sich nicht mehr nur als Utopie dar. Virtualisierung wurde fu r eine große Anzahl von Unternehmen zu einer strikten Notwendigkeit. Da kaum ein Unternehmen in der Lage war, deren Herausforderungen im Alleingang zu bewältigen, war auf der Basis der Virtualität ein Trend zur internen Umstrukturierung und externer Kooperation zu beobachten. In dieser Arbeit sollen virtuelle Organisationsstrukturen in Unternehmen näher betrachtet werden. Im Mittelpunkt der Überlegungen stehen dabei deren Auswirkungen auf die Fu hrung von Mitarbeitern sowie die betriebliche Leistungserstellung. Ziel ist es, eben diese ausfu hrlich darzustellen und eine Bewertung des Konzeptes der virtuellen Organisationsstrukturen vorzunehmen, um den möglichen Nutzen fu r Unternehmen ausmachen zu können. Es soll die Frage beantwortet werden, ob Virtualität als der wirtschaftliche Schlu sselfaktor des erfolgreichen Unternehmens im 21. Jahrhundert bewertet werden kann.

Autorentext

Dipl.-Vw. (geb. 1979), Studium der Volkswirtschaftslehre an derUniversität Heidelberg. Schwerpunkte: BWL,Internationale Wirtschaftspolitik,Entwicklungspolitik. Berufserfahrung: 2004-2007Assistant Manager bei der EnterpriseAutovermietung Deutschland GmbH,Mannheim.Seit 2007 Sales Consultantbei Wall Street Institute, Stuttgart



Klappentext

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. In den 90er Jahren begann eine Entwicklung, die die Wirtschaftswelt in Atem hielt. Es entstanden zunehmend Unternehmen, die traditionelle Strukturen aufbrachen und flexibler strukturiert waren. Virtualität wurde zum Schlagwort des Jahrzehnts und stellte sich nicht mehr nur als Utopie dar. Virtualisierung wurde fu r eine große Anzahl von Unternehmen zu einer strikten Notwendigkeit. Da kaum ein Unternehmen in der Lage war, deren Herausforderungen im Alleingang zu bewältigen, war auf der Basis der Virtualität ein Trend zur internen Umstrukturierung und externer Kooperation zu beobachten. In dieser Arbeit sollen virtuelle Organisationsstrukturen in Unternehmen näher betrachtet werden. Im Mittelpunkt der Überlegungen stehen dabei deren Auswirkungen auf die Fu hrung von Mitarbeitern sowie die betriebliche Leistungserstellung. Ziel ist es, eben diese ausfu hrlich darzustellen und eine Bewertung des Konzeptes der virtuellen Organisationsstrukturen vorzunehmen, um den möglichen Nutzen fu r Unternehmen ausmachen zu können. Es soll die Frage beantwortet werden, ob Virtualität als der wirtschaftliche Schlu sselfaktor des erfolgreichen Unternehmens im 21. Jahrhundert bewertet werden kann.

Produktinformationen

Titel: Virtuelle Organisationsstrukturen
Untertitel: Möglichkeiten und Grenzen für Mitarbeiterführung und Leistungserstellung
Autor:
EAN: 9783639425321
ISBN: 978-3-639-42532-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 104
Gewicht: 171g
Größe: H220mm x B150mm x T6mm
Veröffentlichung: 01.06.2012
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel