Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Schreibberatung in Bezug auf internationale und nationale Studierende. Zur Förderung der Schreibkompetenzen an Hochschulen

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Germanistik - Didaktik, Georg-August-Universität Göttingen, Sprache: Deutsch, Abstr... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Germanistik - Didaktik, Georg-August-Universität Göttingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Aufgrund der steigenden Anforderungen an die Studierenden speziell im Bereich Sprach- und Schreibkompetenz an deutschen Hochschulen soll die Wichtigkeit der Unterstützung durch Schreibdidaktik im internationalen Raum unterstrichen werden. Aus diesem Grund befasst sich das vorliegende Portfolio mit dem Einsatz von Schreibdidaktik, besonders in Bezug auf internationale und nationale Studierende. Inwiefern beeinflusst die fremdsprachliche Schreibdidaktik die internationalen Studierenden? Welche Unterschiede zwischen nationalen und internationalen Studierenden existieren in Bezug auf Schreibdidaktik? Wie charakterisieren sich die Gemeinsamkeiten und inwiefern können diese in folgendem Schreibkonzept nutzbar gemacht werden? Ist die weitverbreitete Annahme der großen Differenzen fragwürdig? Aufgrund des gegebenen Rahmens des Portfolios beschäftigt sich die Arbeit speziell mit der fremdsprachlichen Schreibdidaktik als Teil des komplexen Schreibprozesses. Anhand der verwendeten Literatur der unterschiedlichen Schreibforscher erfolgt zunächst eine Einführung und Diskussion der Schreibdidaktik. Fokussiert wird sich auch in diesem Abschnitt auf die Verwendung schreibdidaktischer Formate in Bezug auf internationale und nationale Studierende. Um das Thema anschließend zu erfassen, wird ein schreibdidaktisches Konzept vorgestellt. Dieses Projekt beinhaltet eine spezielle Art der Schreibberatung unter besonderer Beachtung der Verwendung von Schreibdidaktik. Im Zentrum des entwickelten Projektes stehen die Vereinbarkeit des Lernens und Beratens zwischen internationalen und nationalen Studierenden. In der darauffolgenden Reflexion wird der Schreibprozess der vorliegenden Arbeit analysiert.

Produktinformationen

Titel: Schreibberatung in Bezug auf internationale und nationale Studierende. Zur Förderung der Schreibkompetenzen an Hochschulen
Autor:
EAN: 9783668607859
ISBN: 978-3-668-60785-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 55g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2018