Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bilanzierung der Filmrechte

  • Geheftet
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,7, Universität Hamburg (HWP), ... Weiterlesen
20%
23.90 CHF 19.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,7, Universität Hamburg (HWP), Veranstaltung: Fragen der Rechnungslegung, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Ausarbeitung ist, die bilanzielle Behandlung der Filmrechte nach dem deutschen Handelsrecht und den internationalen Regelungen darzustellen. Dabei wird zunächst der typische Verwertungsprozess grafisch dargestellt und erläutert. Nach einer Kategorisierung des Filmrechts als immaterielles Wirtschaftsgut folgt eine Aufstellung der Problematik, die sich bei der Bilanzaufstellung ergibt. Im nächsten Kapitel soll die Ansatz- und Folgebewertung der Filmrechte nach dem deutschen Handelsrecht, mithilfe einer Darstellung erläutert werden. Die Bilanzierung des Filmrechts nach den internationalen Vorschriften erfolgt im nachfolgenden Kapitel. Danach werden die wesentlichen Unterschiede zwischen den vorgestellten Bilanzierregeln aufgezeigt. Zum Schluss wird eine kritische Stellungnahme genommen und mögliche zukünftige Ansätze der Verwendung von Bilanzierregeln an Filmrechten in Aussicht gestellt.

Produktinformationen

Titel: Bilanzierung der Filmrechte
Autor:
EAN: 9783656507819
ISBN: 978-3-656-50781-9
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 40g
Größe: H211mm x B149mm x T12mm
Jahr: 2013
Auflage: 1. Auflage.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel