Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Arbeitszufriedenheit des Pflegepersonals

  • Kartonierter Einband
  • 52 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Problemdarstellung: Der Bedarf an Pflegekräften wird aufgrund der demografischen Entwicklung und des Fortschritts der Medizin auch... Weiterlesen
20%
39.50 CHF 31.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Problemdarstellung: Der Bedarf an Pflegekräften wird aufgrund der demografischen Entwicklung und des Fortschritts der Medizin auch in den nächsten Jahren weiterhin steigen. Das Pflegepersonal stellt den größten Kostenfaktor in Krankenhäusern dar. Deshalb ist es für Führungskräfte immer wichtiger, qualifiziertes und gut eingearbeitetes Personal in ihrem Unternehmen zu halten, denn jeder Abgang eines Mitarbeiters bedeutet Kosten für Neu- bzw. Nachbesetzungen und Erfahrungs- und Kompetenzverlust für das Unternehmen. Ziel: In der vorliegenden Arbeit wird aufgezeigt, ob Führungskräfte durch die Förderung der Arbeitszufriedenheit des Pflegepersonals den Verbleib im Unternehmen beeinflussen können. Einflussfaktoren, die die Arbeitszufriedenheit fördern sind: Selbstbestimmungsmöglichkeiten, Erweiterung der Autonomie, gute Beziehungen zu Kollegen und anderen Berufsgruppen, organisatorische Fähigkeiten der Führungskraft, gutes Verhältnis zum Vorgesetzten. Die Führungskraft nimmt eine zentrale Rolle ein, denn durch ihr Handeln übt sie einen positiven oder negativen Einfluss auf die Arbeitszufriedenheit ihrer Mitarbeiter aus.

Autorentext

Anna Maria Pfeifer, geb. 1967 in Flirsch am Arlberg; verheiratet, drei Kinder; Ausbildung zur Diplomkinderkrankenschwester in Innsbruck; Bachelorstudium für Pflegewissenschaft / Schwerpunkt Pflegemanagement an der UMIT in Hall/Tirol; seit 2013 Pflegedienstleitung an der Univ.Klinik für Kinder- und Jugendheilkunde in Innsbruck.



Klappentext

Problemdarstellung: Der Bedarf an Pflegekräften wird aufgrund der demografischen Entwicklung und des Fortschritts der Medizin auch in den nächsten Jahren weiterhin steigen. Das Pflegepersonal stellt den größten Kostenfaktor in Krankenhäusern dar. Deshalb ist es für Führungskräfte immer wichtiger, qualifiziertes und gut eingearbeitetes Personal in ihrem Unternehmen zu halten, denn jeder Abgang eines Mitarbeiters bedeutet Kosten für Neu- bzw. Nachbesetzungen und Erfahrungs- und Kompetenzverlust für das Unternehmen. Ziel: In der vorliegenden Arbeit wird aufgezeigt, ob Führungskräfte durch die Förderung der Arbeitszufriedenheit des Pflegepersonals den Verbleib im Unternehmen beeinflussen können. Einflussfaktoren, die die Arbeitszufriedenheit fördern sind: Selbstbestimmungsmöglichkeiten, Erweiterung der Autonomie, gute Beziehungen zu Kollegen und anderen Berufsgruppen, organisatorische Fähigkeiten der Führungskraft, gutes Verhältnis zum Vorgesetzten. Die Führungskraft nimmt eine zentrale Rolle ein, denn durch ihr Handeln übt sie einen positiven oder negativen Einfluss auf die Arbeitszufriedenheit ihrer Mitarbeiter aus.

Produktinformationen

Titel: Arbeitszufriedenheit des Pflegepersonals
Untertitel: Einfluss der Führungskraft auf den Verbleib der Mitarbeiter im Unternehmen
Autor:
EAN: 9783639879957
ISBN: 978-3-639-87995-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Management
Anzahl Seiten: 52
Gewicht: 97g
Größe: H221mm x B152mm x T7mm
Jahr: 2016