Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fehldiagnose: Frau
Anna Maria Dieplinger

Männer und Frauen beschreiben nicht nur Krankheiten anders, sie erleben und fühlen Symptome unterschiedlich. Die klassische Schulm... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 208 Seiten  Weitere Informationen
20%
28.90 CHF 23.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen. Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Männer und Frauen beschreiben nicht nur Krankheiten anders, sie erleben und fühlen Symptome unterschiedlich. Die klassische Schulmedizin hat in der Vergangenheit diesem Thema wenig Stellenwert eingeräumt.Pharmakologische Studien wurden in vielen Fällen nur an Männern durchgeführt und sind in der Beschreibung von Nebenwirkungen etc. eigentlich auf den männlichen Körper ausgerichtet. Da nutzt es wenig, den "Arzt oder Apotheker" zu fragen, denn geschlechtsspezifische Medizin ist eine neue Disziplin. Ob das das künstliche Hüftgelenk ist, das der männlichen Anatonie angepasst ist, die Dosierung der Medikamente oder der Zusammenhang von Östrogenen und dem Herzerkrankungsrisiko bei Frauen.Frauen haben eine andere Wahrnehmung im Erleben einer Krankheit und beschreiben Befindlichkeiten anders als Männer. Die durchschnittliche Frau in Mitteleuropa hat nicht dieselben Möglichkeiten wie Männer, sich Gesundheit leisten zu können. Frauen versterben häufiger an unerkannten Herzinfarkten, sie werden viel öfters mit Antidepressiva therapiert und sind die KonsumentInnen von Schmerz- und Schlafmitteln.Geschlechtsspezifische Medizin ist eine Disziplin, die nicht nur bei Symptomen beginnt, sondern das Leben eines Menschen mit einbezieht.Dieses Buch zeigt Einflüsse, Faktoren und Parameter, die bei der Behandlung von Erkrankungen von Frauen eine Rolle spielen. Das Buch kann PatientInnen und MedizinerInnen ein Leitfaden mit praktischen Tipps für eine "gesündere Behandlung" sein.

Autorentext
Anna M. Dieplinger arbeitete jahrelang auf einer Neugeborenenabteilung, später im operativen Bereich einer gynäkologischen Abteilung. Studium der Soziologie an der Universität Linz

Produktinformationen

Titel: Fehldiagnose: Frau
Untertitel: Wie Krankheiten und Symptome sich bei Frauen anders zeigen
Illustrator: Werner Duller
Autor: Anna Maria Dieplinger
EAN: 9783205776406
ISBN: 978-3-205-77640-6
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Böhlau, Wien
Genre: Klinische Fächer
Anzahl Seiten: 208
Gewicht: 279g
Größe: H213mm x B139mm x T17mm
Jahr: 2007

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen