Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adressmutationen Neukunden Weitere Informationen

Kunden die heute ein neues Ex Libris Konto angelegt haben, können unter "Mein Konto" zur Zeit keine Adressmutation vornehmen. Das Problem wird so schnell wie möglich behoben. Wir bitten Sie um Entschuldigung.

schliessen

Die manische und hypomanische Episode der Bipolaren Störung

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Psychologie - Diagnostik, Note: 1,3, Universität Ulm, Sprache: Deutsch, Abstract: D... Weiterlesen
20%
20.90 CHF 16.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Psychologie - Diagnostik, Note: 1,3, Universität Ulm, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit gibt einen Überblick über die Diagnostik von manischen und hypomanischen Episode der Bipolaren Störung. Dabei werden die Diagnosesysteme DSM-IV-TR und DSM 5 verglichen. Weiterhin sollen die Symptome, Diagnosekriterien und die Probleme in der Diagnostik einer Bipolaren Störung genauer erörtert werden. Im Hinblick auf die Neuveröffentlichung der fünften Auflage des DSM (DSM-5; Falkai & Wittchen, 2014) im Jahr 2013, sollen zusätzlich die Veränderungen zu der älteren vierten Auflage (DSM-IV-TR von 1994;Sass, Wittchen, Zaudig, & Houben, 2003) herausgearbeitet und diskutiert werden.

Produktinformationen

Titel: Die manische und hypomanische Episode der Bipolaren Störung
Untertitel: Ein Vergleich von DSM-IV-TR und DSM 5
Autor:
EAN: 9783668473577
ISBN: 978-3-668-47357-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 58g
Größe: H211mm x B146mm x T5mm
Jahr: 2017