Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wer, wenn nicht ich

  • Fester Einband
  • 192 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Auf Wegen der Hoffnung für sich selbst und die GemeinschaftHeilung von Traumata auf der individuellen Ebene kann nur gelingen, wen... Weiterlesen
20%
33.00 CHF 26.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Auf Wegen der Hoffnung für sich selbst und die Gemeinschaft

Heilung von Traumata auf der individuellen Ebene kann nur gelingen, wenn wir das weitere Umfeld mit einbeziehen. Das ist vielen inzwischen bewusst, unter anderem durch die Arbeit zu unverarbeiteten Kriegserfahrungen, die über Generationen weitergegeben werden. Und auch umgekehrt kann Heilung in einer Gesellschaft nur gelingen, wenn wir als Einzelne bereit sind, uns zu öffnen und uns an diesem Prozess zu beteiligen.

Vielen Menschen ist es inzwischen ein tiefes Bedürfnis, zu diesem Prozess beizutragen, doch fehlt oft die Orientierung, wie wir die Fürsorge für uns selbst verbinden können mit dem Engagement für die Welt, ohne dabei überwältigt und frustriert zu werden vom Ausmaß der Probleme.

Das Buch erzählt in berührender Weise von Versöhnungs- und Heilungsreisen. Es enthält außerdem praktische Anleitungen und Meditationen zur Lichtheilung. Ein Schwerpunkt liegt auf dem Thema wie wir uns selbst gut schützen können, wenn wir uns für Heilung und Versöhnung im eigenen Umfeld bzw. an dunklen Orten der Geschichte einsetzen.

Autorentext
Dr. Gamma studierte in Zürich Psychologie und Philosophie. In ihrer langjährigen Tätigkeit als Geschäftsleiterin des Lassalle-Instituts: Zen.Ethik.Leadership. setzte sie den Schwerpunkt in den Ausbau des Seminarprogramms und in die Entwicklung von Leadership und Coaching Lehrgängen. Heute wirkt sie u.a. als Lehrbeauftragte an der Universität St. Gallen. Sie hält zudem verschiedene Mandate und arbeitet leitend in verschiedenen internationalen Projekten mit. Regelmässig begibt sie sich auf Heilungsreisen in durch Krieg und Terror zerstörte Regionen der Welt, um mit der Kraft der Meditation, den Boden für Heilung und Transformation zu bereiten. Als autorisierte Zen-Meisterin leitet sie das Zen Zentrum Offener Kreis in Luzern sowie das ANNA GAMMA Institut Zen&Leadership. Sie ist Autorin mehrerer Bücher.

Klappentext

Auf Wegen der Hoffnung für sich selbst und die Gemeinschaft

Heilung von Traumata auf der individuellen Ebene kann nur gelingen, wenn wir das weitere Umfeld mit einbeziehen. Das ist vielen inzwischen bewusst, unter anderem durch die Arbeit zu unverarbeiteten Kriegserfahrungen, die über Generationen weitergegeben werden. Und auch umgekehrt kann Heilung in einer Gesellschaft nur gelingen, wenn wir als Einzelne bereit sind, uns zu öffnen und uns an diesem Prozess zu beteiligen.

Vielen Menschen ist es inzwischen ein tiefes Bedürfnis, zu diesem Prozess beizutragen, doch fehlt oft die Orientierung, wie wir die Fürsorge für uns selbst verbinden können mit dem Engagement für die Welt, ohne dabei überwältigt und frustriert zu werden vom Ausmaß der Probleme.

Das Buch erzählt in berührender Weise von Versöhnungs- und Heilungsreisen. Es enthält außerdem praktische Anleitungen und Meditationen zur Lichtheilung. Ein Schwerpunkt liegt auf dem Thema wie wir uns selbst gut schützen können, wenn wir uns für Heilung und Versöhnung im eigenen Umfeld bzw. an dunklen Orten der Geschichte einsetzen.



Zusammenfassung
Auf Wegen der Hoffnung für sich selbst und die Gemeinschaft Heilung von Traumata auf der individuellen Ebene kann nur gelingen, wenn wir das weitere Umfeld mit einbeziehen. Das ist vielen inzwischen bewusst, unter anderem durch die Arbeit zu unverarbeiteten Kriegserfahrungen, die über Generationen weitergegeben werden. Und auch umgekehrt kann Heilung in einer Gesellschaft nur gelingen, wenn wir als Einzelne bereit sind, uns zu öffnen und uns an diesem Prozess zu beteiligen. Vielen Menschen ist es inzwischen ein tiefes Bedürfnis, zu diesem Prozess beizutragen, doch fehlt oft die Orientierung, wie wir die Fürsorge für uns selbst verbinden können mit dem Engagement für die Welt, ohne dabei überwältigt und frustriert zu werden vom Ausmaß der Probleme. Das Buch erzählt in berührender Weise von Versöhnungs- und Heilungsreisen. Es enthält außerdem praktische Anleitungen und Meditationen zur Lichtheilung. Ein Schwerpunkt liegt auf dem Thema wie wir uns selbst gut schützen können, wenn wir uns für Heilung und Versöhnung im eigenen Umfeld bzw. an dunklen Orten der Geschichte einsetzen.

Produktinformationen

Titel: Wer, wenn nicht ich
Untertitel: Heilung von persönlichen und kollektiven Wunden
Autor:
EAN: 9783962402648
ISBN: 978-3-96240-264-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: tao.de
Genre: Weitere Religionen
Anzahl Seiten: 192
Gewicht: 308g
Größe: H200mm x B125mm x T20mm
Jahr: 2018
Auflage: 1