Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Schriften der Anna Freud (Band 6): Die Schriften der Anna Freud

  • Taschenbuch
  • 256 Seiten
Band VI: 1956-1965 Forschungsergebnisse aus der Hampstead Child-Therapy Clinic und andere Schriften Der sechste Band der Schriften... Weiterlesen
20%
8.90 CHF 7.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Band VI: 1956-1965 Forschungsergebnisse aus der Hampstead Child-Therapy Clinic und andere Schriften Der sechste Band der Schriften der Anna Freud enthält 15 Arbeiten aus den Jahren 1956 bis 1965, Arbeiten vor allem methodischer Art, über die Ergebnisse der vielschichtigen Forschungsarbeiten an der 1951 gegründeten, heute bedeutendsten europäischen Ausbildungs- und Forschungsstätte für Kinderanalyse.

Autorentext
Anna Freud, geboren 1895 in Wien, gestorben 1982 in London, erhielt ihre psychoanalytische Ausbildung in Wien. 19351938 war sie Direktorin des dortigen Psychoanalytischen Instituts. In jenem Jahr emigrierte sie nach London, wo sie von 1940 bis 1945 die von ihr gegründeten Hampstead Nurseries leitete. Ab 1952 war sie Direktorin der Hampstead Child-Therapy Clinic sowie des Hampstead Child-Therapy Course, der wichtigsten europäischen Ausbildungsstätte auf dem Gebiet der Psychoanalyse des Kindes.

Klappentext

Band VI: 1956-1965
Forschungsergebnisse aus der Hampstead Child-Therapy Clinic und andere Schriften

Der sechste Band der Schriften der Anna Freud enthält 15 Arbeiten aus den Jahren 1956 bis 1965, Arbeiten vor allem methodischer Art, über die Ergebnisse der vielschichtigen Forschungsarbeiten an der 1951 gegründeten, heute bedeutendsten europäischen Ausbildungs- und Forschungsstätte für Kinderanalyse.



Inhalt
Klinik und Lehrinstitut für Kindertherapie in Hampstead (1957). Forschungsprojekte der "Hampstead Child-Therapy Clinic" (1957-1960). Maßstäbe zur Bewertung der pathologischen Kinderentwicklung Teil I und. Teil II (1962, 1964). Maßstäbe zur Bewertung der erwachsenen Persönlichkeit: Das metapsycho-. logische Persönlichkeitsprofil (1965). Psychoanalyse und Familienrecht (1966(1964)). Direkte Kinderbeobachtung und Psychoanalyse (1957). Kinderbeobachtung und klinische Prognose. Vortrag zum Gedächtnis von. Ernst Kris (1958(1957)). Probleme der Pubertät (1958(1957)). Diskussion von John Bowlbys Arbeit über Trennung und Trauer (1958, 1960). Die Theorie der Eltern-Kind-Beziehung. Ein Diskussionsbeitrag (1962. (1961)). Würdigung von Hermann Nunberg (1964). Übereinstimmungen zwischen Hartmanns Ich-Psychologie und dem Denken. des Kinderanalytikers (1966(1964)). Anmerkungen zum psychischen Trauma (1967(1964)). Psychoanalytische Theorien über Zwangsneurose. Eine Zusammenfassung. 1966(1965))

Produktinformationen

Titel: Die Schriften der Anna Freud (Band 6): Die Schriften der Anna Freud
Untertitel: Forschungsergebnisse aus der » Hampstead Child-Therapy Clinic « und andere Schriften (1956-1965)
Autor:
EAN: 9783596268160
ISBN: 978-3-596-26816-0
Format: Taschenbuch
Herausgeber: Fischer Taschenb.
Genre: Psychoanalyse
Anzahl Seiten: 256
Gewicht: 214g
Größe: H189mm x B126mm x T15mm
Jahr: 1987
Auflage: 2. A.