Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Migration und Schule

  • Kartonierter Einband
  • 376 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Zu- und Einwanderungen stellen heute ein Phänomen dar, das stetig zunimmt und erhebliche demographische Folgen mit sich bringt. Di... Weiterlesen
20%
148.00 CHF 118.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Zu- und Einwanderungen stellen heute ein Phänomen dar, das stetig zunimmt und erhebliche demographische Folgen mit sich bringt. Diese Veränderungen machen sich in vielen öffentlichen Institutionen - so auch in der Schule - bemerkbar. Ein Ziel dieser Arbeit besteht zunächst darin, die Entwicklung der Migrationsbewegungen in den letzten Jahrzehnten am Beispiel der Bundesrepublik Deutschland, einem Land mit langjähriger Migrationserfahrung, und ihrer Auswirkungen auf die Bildungsinstitutionen aufzuzeigen. Ein zentrales Gewicht dieser Arbeit wird jedoch auf die Situation an deutschsprachigen Grundschulen Südtirols gelegt. Seit Jahren nimmt auch hier die Zahl der Kinder und Jugendlichen mit Migrationshintergrund ständig zu. Im Jahr 2007 sind in Südtirol sogenannte Sprachenzentren gegründet worden. Sie stellen Integrationshilfen für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund bereit. Ihre Konzeption wird bereits seit 2007 in ganz Südtirol in die Praxis umgesetzt. Es gilt nun zu überprüfen, inwieweit es sich bereits um funktionierende Einrichtungen handelt und ob die gesetzten Ziele in der Praxis erreicht werden können.

Autorentext

Anna Franziska Faust hat Erziehungs- und Bildungswissenschaften in Köln und Brixen studiert. Sie promovierte an der Universität Augsburg und der Freien Universität Bozen im Fach Schulpädagogik/allgemeine Pädagogik, Sozialpädagogik und allgemeine Didaktik. Zur Zeit unterrichtet sie Deutsch als Zweitsprache an einer italienischen Schule in Bozen.



Klappentext

Zu- und Einwanderungen stellen heute ein Phänomen dar, das stetig zunimmt und erhebliche demographische Folgen mit sich bringt. Diese Veränderungen machen sich in vielen öffentlichen Institutionen - so auch in der Schule - bemerkbar. Ein Ziel dieser Arbeit besteht zunächst darin, die Entwicklung der Migrationsbewegungen in den letzten Jahrzehnten am Beispiel der Bundesrepublik Deutschland, einem Land mit langjähriger Migrationserfahrung, und ihrer Auswirkungen auf die Bildungsinstitutionen aufzuzeigen. Ein zentrales Gewicht dieser Arbeit wird jedoch auf die Situation an deutschsprachigen Grundschulen Südtirols gelegt. Seit Jahren nimmt auch hier die Zahl der Kinder und Jugendlichen mit Migrationshintergrund ständig zu. Im Jahr 2007 sind in Südtirol sogenannte Sprachenzentren gegründet worden. Sie stellen Integrationshilfen für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund bereit. Ihre Konzeption wird bereits seit 2007 in ganz Südtirol in die Praxis umgesetzt. Es gilt nun zu überprüfen, inwieweit es sich bereits um funktionierende Einrichtungen handelt und ob die gesetzten Ziele in der Praxis erreicht werden können.

Produktinformationen

Titel: Migration und Schule
Untertitel: Eine Studie zur Situation in Südtirol
Autor:
EAN: 9783838135076
ISBN: 978-3-8381-3507-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 376
Gewicht: 576g
Größe: H220mm x B150mm x T23mm
Jahr: 2015
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen