Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Rolle der Unternehmenskultur im M

  • Kartonierter Einband
  • 148 Seiten
Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht über einespektakuläre Akquisition oder Fusion in derWirtschaftspresse berichtet wird. Jedoch wu... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht über einespektakuläre Akquisition oder Fusion in derWirtschaftspresse berichtet wird. Jedoch wurde inbereits einigen durchgeführten Studien festgestellt,dass die Misserfolgsquoten beiM&A-Transaktionen bei bis zu 70 Prozent liegen.Hierbei stellen die Unterschiede in denUnternehmenskulturen zwischen dem Akquisiteur unddem Zielunternehmen einen besonders kontroversdiskutierten Erfolgsfaktor von M&As dar.Besteht ein Missverhältnis zwischen der Bedeutungund der bisherigen Berücksichtigung derUnternehmenskultur im M&A-Prozess? Ziel dieserArbeit ist es grundsätzlich die Stellung derUnternehmenskultur und damit des Faktors Mensch alsSchlüssel zum Erfolg einesUnternehmenszusammenschlusses zu verdeutlichen. DieAutorin Anna Brack geht hierbei mittels einerexplorativen Untersuchung der Frage nach, inwieferndie in der Wissenschaft empfohlenen Maßnahmen in derunternehmerischen Praxis durchgeführt werden.Das Buch richtet sich an Wissenschaftler,Entscheidungsträger aus der Wirtschaft, Manager undalle Unternehmen, die mit einem M&A-Prozesskonfrontiert werden.

Autorentext

Anna Brack, geboren 1983, begann 2002 ihr Studium der Diplom- Sozialwissenschaften an der Friedrich-Alexander-Universität Nürnberg. Ihr Werdegang beinhaltet mehrjährige Auslandsaufenthalte und einschlägige Praxiserfahrung bereits während des Studiums. Heute arbeitet A. Brack als Personalberaterin beim Hanseatischen Personalkontor.



Klappentext

Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht über eine spektakuläre Akquisition oder Fusion in der Wirtschaftspresse berichtet wird. Jedoch wurde in bereits einigen durchgeführten Studien festgestellt, dass die Misserfolgsquoten bei M&A-Transaktionen bei bis zu 70 Prozent liegen. Hierbei stellen die Unterschiede in den Unternehmenskulturen zwischen dem Akquisiteur und dem Zielunternehmen einen besonders kontrovers diskutierten Erfolgsfaktor von M&As dar. Besteht ein Missverhältnis zwischen der Bedeutung und der bisherigen Berücksichtigung der Unternehmenskultur im M&A-Prozess? Ziel dieser Arbeit ist es grundsätzlich die Stellung der Unternehmenskultur und damit des Faktors Mensch als Schlüssel zum Erfolg eines Unternehmenszusammenschlusses zu verdeutlichen. Die Autorin Anna Brack geht hierbei mittels einer explorativen Untersuchung der Frage nach, inwiefern die in der Wissenschaft empfohlenen Maßnahmen in der unternehmerischen Praxis durchgeführt werden. Das Buch richtet sich an Wissenschaftler, Entscheidungsträger aus der Wirtschaft, Manager und alle Unternehmen, die mit einem M&A-Prozess konfrontiert werden.

Produktinformationen

Titel: Die Rolle der Unternehmenskultur im M
Untertitel: Eine empirische Analyse der Erfahrungen deutscher Unternehmen
Autor:
EAN: 9783639081961
ISBN: 978-3-639-08196-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 148
Gewicht: 238g
Größe: H219mm x B152mm x T15mm
Jahr: 2013