Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Heterogenität und Interkulturelle Bildung

  • Kartonierter Einband
  • 92 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Zunehmende Globalisierungsprozesse haben zur Folge, dass sich Gesellschaften immer stärker mit den Themen Pluralismus und Multikul... Weiterlesen
20%
43.90 CHF 35.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Zunehmende Globalisierungsprozesse haben zur Folge, dass sich Gesellschaften immer stärker mit den Themen Pluralismus und Multikulturalität auseinander setzen müssen. Die Vereinigung Europas bewirkte Herausforderungen durch Sprachenvielfalt und kulturelle Heterogenität, die das Thema Migration und Integration dringlich machen. Die Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, wie ein Miteinander und Zusammenleben von Kulturen pädagogisch begleitet und gestaltet werden kann um kulturell bedingte Konflikte zu vermeiden sowie Toleranz und Respekt zu fördern. Welche Ziele und Ansätze sich für eine Interkulturelle Bildung eignen und welche Chancen und Grenzen sich daraus ergeben, soll im Rahmen dieser Studie unter erwachsenenpädagogischer Perspektive untersucht werden.

Autorentext

Ann-Cathrin Farnbacher, Andragogin: Master-Studium der Erwachsenenbildung/Weiterbildung sowie der Interreligiösen Studien an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

Produktinformationen

Titel: Heterogenität und Interkulturelle Bildung
Untertitel: Herausforderungen interkulturellen Lernens aus Sicht einer erwachsenenpädagogischen Perspektive
Autor:
EAN: 9783639429992
ISBN: 978-3-639-42999-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Erwachsenenbildung
Anzahl Seiten: 92
Gewicht: 154g
Größe: H220mm x B151mm x T13mm
Jahr: 2014

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen