Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Versorgungsbedarf, Angebot und Inanspruchnahme ambulanter hausärztlicher Leistungen im kleinräumigen regionalen Vergleich

  • Fester Einband
  • 229 Seiten
Anke Schliwen studierte BSc General Health Sciences und MSc Public Policy and Human Development an der Universität Maastrich... Weiterlesen
20%
78.00 CHF 62.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Anke Schliwen studierte BSc General Health Sciences und MSc Public Policy and Human Development an der Universität Maastricht/NL. Sie war Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Abt. Gesundheitspolitik, am IGES Institut Berlin und externe Doktorandin der RW Fakultät Universität Bayreuth. Die Autorin arbeitet als Fachreferentin, Abt. Sicherstellung, KBV Berlin.



Klappentext

Die Sicherstellung einer flächendeckenden, wohnortnahen und bedarfsgerechten Versorgung ist ein zentrales Anliegen der deutschen Gesundheitspolitik. Anke Schliwen untersucht den regionalen Zusammenhang von Versorgungsbedarf, Angebot und Inanspruchnahme hausärztlicher Leistungen. Dabei wird der Versorgungsbedarf anhand eines multifaktoriellen Index auf der kleinräumigen Ebene der Mittelbereiche operationalisiert. Eine Clusteranalyse ermöglicht die Identifikation von Regionstypen, deren Eigenschaften Ansatzpunkte für eine Neuordnung der Ressourcenallokation bieten können. Mit ihrem Buch unterstreicht die Autorin die Notwendigkeit, innerhalb zentraler Rahmenbedingungen den Einsatz regionaler Planungs- und Steuerungsinstrumente zur Verteilung von ärztlichen Kapazitäten zu ermöglichen.



Inhalt

Inhalt: Ressourcenallokation, Regionalisierung, Versorgungsgerechtigkeit, Kostenkontrolle - Kleinräumige Analyse, Versorgungsindikatoren, Mittelbereiche - Multifaktorieller Bedarfsindex, Faktorenanalyse - Angebot und Inanspruchnahme Hausärzte - Clusteranalyse, Regionstypen - Einflussfaktoren, Bedarfsgerechtigkeit.

Produktinformationen

Titel: Versorgungsbedarf, Angebot und Inanspruchnahme ambulanter hausärztlicher Leistungen im kleinräumigen regionalen Vergleich
Autor:
EAN: 9783631668252
ISBN: 978-3-631-66825-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Politik, Gesellschaft & Wirtschaft
Anzahl Seiten: 229
Gewicht: 436g
Größe: H216mm x B149mm x T22mm
Jahr: 2015

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen