Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Organisationsdynamik

  • Kartonierter Einband
  • 251 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Organisationstheorie an Giddens anschließend This book examines specific methods and methodological problems in meditation researc... Weiterlesen
20%
78.00 CHF 62.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Organisationstheorie an Giddens anschließend This book examines specific methods and methodological problems in meditation research. Coverage ranges from pedagogic applications to epistemological aspects and from compassion meditation to the study of brain activity.

Die Analyse der Organisationsdynamik erfordert die Entwicklung einer Theorie, die den Akteurcharakter sowie die Prozessualität von Organisationen in den Mittelpunkt stellt und die prinzipielle Möglichkeit der Entstehung von Neuem einschließt. Felsch setzt auf den konstitutionstheoretisch erweiterten mikropolitischen Ansatz der Organisationsforschung, der für jede historisch-kontingente Analyse von Organisationsdynamik unentbehrlich ist. Mit Hilfe dieses Ansatzes werden Beschränkungen sowohl eines rational-choice-theoretisch basierten als auch eines evolutionstheoretischen Erklärungsrahmens überwunden. Zudem schärft der konstitutionstheoretische Bezugsrahmen den Blick für die doppelte Kontingenz und fundamentale Unsicherheit organisationalen Handelns, für die Kontextualität und Zukunftsoffenheit der Organisationsdynamik und damit für die Spannung zwischen Stabilität und Wandel organisationaler Handlungssysteme als kollektive Akteure.

Autorentext

:Dr. Anke Felsch ist Professorin für Betriebswirtschaftslehre an der Hessischen Berufsakademie.



Inhalt

Ausgangspunkte einer theoretischen Fundierung von Organisationsdynamik - Rational Choice-Theorie: Grenzen des ökonomischen Verhaltensmodells und erweiterte Rationalitätsverständnisse - Evolutionstheorie: Von der neodarwinistischen Prägung zu einem konstitutionstheoretischen Verständnis - Organisationsdynamik als Konstitutionsprozess kollektiver Akteure - Kontextualität der Organisationsdynamik im Spannungsfeld zwischen externer Steuerung und interner Eigendynamik - Innovation: Die Pfadabhängigkeit der Organisationsdynamik am Beispiel des technischen Fortschrittes und organisationaler Innovationen

Produktinformationen

Titel: Organisationsdynamik
Untertitel: Zur Konstitution organisationaler Handlungssysteme als kollektive Akteure
Autor:
EAN: 9783531165714
ISBN: 978-3-531-16571-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vieweg + Teubner
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 251
Gewicht: 435g
Größe: H243mm x B171mm x T19mm
Jahr: 2009
Auflage: 2010

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen