Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Lebensmittelsicherheit und Wettbewerb in der Distribution

  • Kartonierter Einband
  • 332 Seiten
Anja Voerste, Jg. 1971, studierte von 1992 bis 1998 Oecotrophologie in Weihenstephan und Gießen. Von 1998 bis 1999 arbeitet... Weiterlesen
20%
86.00 CHF 68.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Autorentext

Anja Voerste, Jg. 1971, studierte von 1992 bis 1998 Oecotrophologie in Weihenstephan und Gießen. Von 1998 bis 1999 arbeitete sie als Projektmitarbeiterin bei einer Agrarmarketingagentur und von 1999 bis 2001 als Assistentin der Geschäftsleistung bei einem Handelsunternehmen. Von April 2001 bis September 2007 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin von Univ.-Prof. Dr. Rainer Olbrich an der FernUniversität in Hagen, wo sie im November 2008 zum Dr. rer. pol. promoviert wurde. Seit Mai 2008 arbeitet sie an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest.



Klappentext

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit den Rahmenbedingungen und Marktprozessen, die derzeit die Lebensmitteldistribution in Deutschland kennzeichnen. Besondere Beachtung findet dabei der Einfluss von Lebensmittelkrisen sowohl auf die Funktionsfähigkeit einzelner Wettbewerbsprozesse in der Lebensmitteldistribution als auch auf das Konsumverhalten der Verbraucher.Die Wettbewerbsverhältnisse in der Lebensmitteldistribution haben sich in den letzten Jahren zunehmend ,verschärft'. Neben Konzentrationsprozessen, die u. a. mit wachsender Marktmacht einer geringen Anzahl europaweit und z. T. weltweit operierender Handelssysteme einhergehen, und Vertikalisierungsprozessen, die z. T. von der Produktionsstufe der Landwirtschaft bis zur Handelsstufe reichen, zeichnet sich die Wettbewerbssituation vor allem durch einen immer noch aggressiven Preiswettbewerb aus. Vor diesem Hintergrund kommt dem Aspekt Lebensmittelsicherheit eine besondere Bedeutung zu. Das Auftreten zahlreicher, oftmals grenzüberschreitender Lebensmittelkrisen spricht für ,gestörte' Wettbewerbsverhältnisse in der Lebensmitteldistribution.Die Betrachtung der BSE-Krise eignet sich aufgrund der Tragweite, des großen öffentlichen Interesses und der langen Zeitdauer in besonderer Weise zur Untersuchung der Wettbewerbsverhältnisse in der Lebensmitteldistribution und insbesondere zur Untersuchung der Auswirkungen von Lebensmittelkrisen.Das Ziel der Arbeit sind Gestaltungsvorschläge zur Verbesserung der Lebensmitteldistribution, die ein befriedigendes Maß an Lebensmittelsicherheit gewährleisten. Die Gestaltung der Lebensmitteldistribution soll dabei zwei Prämissen berücksichtigen: Zum einen soll sie durch möglichst niedrige Regulierungskosten erzielt werden und zum anderen soll die wirtschaftliche Handlungs- und Wahlfreiheit von Verbrauchern, Lebensmittelherstellern und Lebensmittelhändlern möglichst in nur geringem Maße eingeschränkt werden.

Produktinformationen

Titel: Lebensmittelsicherheit und Wettbewerb in der Distribution
Autor:
EAN: 9783899368390
ISBN: 978-3-89936-839-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Josef Eul Verlag GmbH
Genre: Werbung & Marketing
Anzahl Seiten: 332
Gewicht: 483g
Größe: H211mm x B149mm x T25mm
Veröffentlichung: 01.09.2009
Jahr: 2009
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen