Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Körper, Maschine, Tod

  • Kartonierter Einband
  • 408 Seiten
Avantgarde und Jugendkultur Mit einem Geleitwort von Professor Dr. Josef HeldGegenstand dieser interdisziplinär ausgerichteten Stu... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Avantgarde und Jugendkultur Mit einem Geleitwort von Professor Dr. Josef Held

Gegenstand dieser interdisziplinär ausgerichteten Studie zur Jugendkulturforschung ist die künstlerische Avantgarde und die Jugendkultur im 20. Jahrhundert. Es geht um eine Vergleichbarkeit von Avantgardekultur und Jugendkultur in Bezug auf deren ästhetische Provokation.

Autorentext

Dr. phil. Anja Seifert, Erziehungswissenschaftlerin, ist Lehrbeauftragte an der Universität Duisburg-Essen im Fachbereich Erziehungswissenschaft, Psychologie, Sport- und Bewegungswissenschaften.



Klappentext

Gegenstand dieser interdisziplinär ausgerichteten Studie zur Jugendkulturforschung ist die künstlerische Avantgarde und die Jugendkultur im 20. Jahrhundert. Es geht um eine Vergleichbarkeit von Avantgardekultur und Jugendkultur in Bezug auf deren ästhetische Provokation.



Inhalt

Das Subjekt im Kontext von Körper, Maschine und Tod: Körpervorstellungen - Körper und Tod - Mensch und Maschine - Avantgardistische Künstlerbewegungen: Im Rausch der Geschwindigkeit: Die Futuristen - Die Motive der Dadaisten - Die Motive der Surrealisten - Die Alltagsrevolution der Lettristen und Situationisten - Jugendkultur: Von der Avantgarde zur Techno-Culture - Die Eroberung des Stadtkörpers - Techno als ästhetische Gemeinschaft - Der Körper im Tanz - Drogen, Musik und Stil - Techno als Maschinenkultur - Maschine, Tod und Wiederholung - Fazit und Ausblick: Techno und Avantgardekunst - Kultur, Maschine und Technologie - Körper und Tod - Motivgleichheit in Avantgarde und Jugendkultur - Aufgabe der Kulturpädagogik und Jugendforschung

Produktinformationen

Titel: Körper, Maschine, Tod
Untertitel: Zur symbolischen Artikulation in Kunst und Jugendkultur des 20. Jahrhunderts
Autor:
EAN: 9783810041647
ISBN: 978-3-8100-4164-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 408
Gewicht: 524g
Größe: H210mm x B148mm x T21mm
Jahr: 2004
Auflage: 2004

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen